Burger menu navigation

Alles für den Lebenslauf

Das gehört in deinen Lebenslauf

Der Lebenslauf ist absolute Pflicht. Darin machst du klare Angaben zu deinem Leben. Deinem zukünftigen Ausbildungsbetrieb zeigst du so, was du zu bieten hast. Hier gibt' wichtige Infos zum Inhalt.

Darauf musst du achten:

  • Format: Gestalte den Lebenslauf übersichtlich in Form einer Tabelle auf 1 Din A4 Seite.
  • Formulierung: Schreibe kurz und prägnant.
  • Ziel: Stelle die Erfahrungen und Stärken in den Vordergrund, die zeigen, dass du für die Ausbildungsstelle geeignet bist.

Das muss rein:

  • Angaben zur Person: Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum und -ort, Hobbys.
  • Praktische Erfahrung: Praktika, ggf. bisherige Berufserfahrung, ehrenamtliche (freiwillige) Tätigkeiten.
  • Schulbildung: Schulabschluss, besuchte Schulen.
  • Persönliche Fähigkeiten und Kompetenzen: Computer- und Sprachkenntnisse (z.B. Grundkenntnisse in Word), deine Stärken und Fähigkeiten.
  • Ort, Datum und Unterschrift: In Lebenslauf und Anschreiben müssen Datum und Ort gleich sein. Beide Dokumente musst du unterschreiben.

Das kann rein:

  • Angaben zur Person: Angaben zu Familie und Staatsangehörigkeit sind freiwillig. Die Religionszugehörigkeit muss nur rein, wenn es der Arbeitgeber fordert.
  • Bewerbungsfoto: Verwendest du kein Deckblatt, kommt  dein Foto rechts oben in den Lebenslauf. Ein Foto ist keine Pflicht, kann aber von Vorteil sein und das Interesse an dir erhöhen.

Mehr Infos

Im Downloadbereich zur Bewerbung findest du einen Beispiel-Lebenslauf. Lade ihn dir herunter und passe ihn an deine persönliche Situation an.

Seite bewerten:
Stand: 01.09.2021