Burger menu navigation

DATENSCHUTZ

Datenschutzerklärung

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie haben sich entschieden, das Portal www.planet-beruf.de zu nutzen. Planet-beruf.de informiert über alle Themen rund um Berufswahl, Bewerbung und Ausbildung. Im Rahmen der Nutzung von planet-beruf.de erhebt die Bundesagentur für Arbeit (BA) als verantwortliche Stelle Daten bezüglich Ihrer Person (personenbezogene Daten) und verarbeitet diese danach weiter. Dabei sind Ihre personenbezogenen Daten durch die Europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und – da es sich bei der Bundesagentur für Arbeit um eine Bundesbehörde handelt – ergänzend durch das Bundesdatenschutzgesetz geschützt.

Bei personenbezogenen Daten handelt es sich laut DSGVO um alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Unter den Begriff der Verarbeitung fällt eine Reihe von Vorgängen wie das Erheben, das Speichern und die Verwendung der Daten. Die Bundesagentur für Arbeit ist verantwortliche Stelle, weil sie über Zwecke und Mittel der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entscheidet.

Bei Erhebung Ihrer Daten muss die BA Ihnen gemäß Art. 13 DSGVO bestimmte Informationen mitteilen. Da der BA der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ein sehr wichtiges Anliegen ist, wollen wir Ihnen diese Informationen im Folgenden so verständlich und transparent wie möglich zur Verfügung stellen:

1. Die für die Datenverarbeitung verantwortliche Stelle (Information nach Art. 13 Abs. 1 lit. a DSGVO)

Verantwortlich für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist die

Bundesagentur für Arbeit, Regensburger Straße 104, 90478 Nürnberg,
vertreten durch ihren Vorstand.

2. Die Datenschutzbeauftragte der Bundesagentur für Arbeit können Sie wie folgt kontaktieren (Information nach Art. 13 Abs. 1 lit. b DSGVO):

2.1. Per E-Mail

Sie können über ein auf der Homepage der Bundesagentur für Arbeit eingestelltes Kontaktformular eine E-Mail schreiben. Die Kommunikation mittels Kontaktformular erfolgt über eine gesicherte Verbindung.

Das Kontaktformular können Sie unter folgendem Link aufrufen:
https://con.arbeitsagentur.de/prod/apok/kontakt/de

2.2. Auf dem Postweg

Die Postanschrift lautet:

Bundesagentur für Arbeit
Datenschutzbeauftragte
Regensburger Straße 104
90478 Nürnberg

3. Empfänger, Zwecke, Rechtsgrundlage, Speicherdauer der erhobenen Daten (Information nach Art. 13 Abs. 1 lit. c, e und Abs. 2 lit. a DSGVO):

3.1 Empfänger /Auftragsverarbeiter der Daten

Redaktion planet-beruf.de
BW Bildung und Wissen Verlag und Software GmbH
Südwestpark 82
90449 Nürnberg

Hosting Provider ist die
OSN Online Service Nürnberg GmbH
Bucher Str. 78
90408 Nürnberg

Das Rechenzentrum des Hosting Providers ist in Nürnberg ansässig.

Rechtsgrundlage ist Art. 13 Abs. 1 lit. e DSGVO

3.2. Zur Gewährleistung der Netz- und Informationssicherheit erhebt die Bundesagentur für Arbeit folgende Log-Daten:

  • Typ und Version Ihres Internet-Browsers
  • verwendetes Betriebssystem
  • IP-Adresse des Nutzers
  • IP-Adresse und Name des Servers
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • HTTP-Protokoll und -Status
  • übertragene Datenmenge
  • Dateipfad
  • Meldung, ob der Zugriff/Abruf erfolgreich war
  • aufgerufene Seite unseres Internetangebotes/Name der abgerufenen Datei
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt

Diese Informationen werden für Sicherungszwecke und zu Zwecken der Datensicherheit und des Datenschutzes erhoben.
Das Logging der Internet-Seiten des Portals planet-beruf.de erfolgt ausschließlich auf eigenen Webservern für die Dauer von maximal 7 Tagen.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

3.3. Zum Zweck der Optimierung des Online-Angebots erhebt die Bundesagentur für Arbeit folgende Daten:

  • Nutzeridentifikation (Session-Cookie)
  • Individuelle Einstellungen/Personalisierung (Sprache, Schriftgröße, angebotene Inhalte)
  • Surfverhalten


Bei Nutzung der Webseite können so genannte Session-Cookies zum Einsatz kommen. Cookies sind kleine Textdateien, die im lokalen Zwischenspeicher des Browsers gespeichert werden. Diese Cookies dienen der Unterstützung der Portalnutzung im Verlauf der jeweiligen „Sitzung" und werden nach Abschluss der Nutzung gelöscht.

Es gibt verschiedene Arten von Cookies, die Sie aktiv auswählen und deren Auswahl Sie zustimmen müssen. Sie können diese Cookie-Einstellungen jederzeit über folgenden Link ändern:

Es werden folgende Cookies für eine statistische Besucherauswertung der Website und die anwenderfreundliche Gestaltung der Plattform verwendet. Die Lebensdauer dieser Cookies ist auf maximal 30 Tage beschränkt, im Einzelnen:

  • Matomo Webtracking: Ein Cookie (Session-Cookie, wird beim Beenden des Browsers gelöscht) und ein Cookie für Wiedererkennung (30 Tage)
  • Cookie-Consent-Dialog: Ein bis drei Cookies (je nach Auswahl des Nutzenden, 7 Tage)
  • Seite bewerten: Ein Cookie, 30 Tage

Die Cookies speichern keine personenbezogenen Daten, auch keine IP-Adresse.
Das Lesen der Inhalte auf der Plattform ist mit den technisch notwendigen Cookies uneingeschränkt möglich.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3.4. Ebenfalls zum Zweck der Optimierung ihres Online-Angebots wertet die Bundesagentur für Arbeit den Besuch der Website statistisch aus.

Die Auswertung erfolgt jedoch anonymisiert und nur dann, wenn Sie die Cookie-Art „Statistik“ zugelassen haben.

3.5. Nur für den Fall, dass Sie die Zusendung eines Newsletters wünschen, erhebt die Bundesagentur für Arbeit Ihre E-Mail-Adresse.

Ihre Daten werden mit Abbestellung des Newsletters gelöscht.

Link zum Abbestellen des Newsletters für Eltern und Erziehungsberechtigte
Link zum Abbestellen des Newsletters für Lehrkräfte und BO-Coaches
Link zum Abbestellen der Pressemitteilungen

Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

3.6 Sollten Sie der Bundesagentur für Arbeit über das Kontaktformular eine Nachricht zusenden, erhebt die Bundesagentur für Arbeit folgende Daten:

- Name, Vorname
- Postanschrift
- Telefonnummer

Diese Daten werden nur erhoben, wenn Sie vorab die Einwilligung dazu erteilt haben.

Rechtsgrundlage der Erhebung ist die Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Speicherdauer: Mit der Abarbeitung des Kundenanliegens werden die Daten gelöscht.

4. Betroffenenrechte (Information nach Art. 13 Abs. 2 lit. b DSGVO)

4.1. Recht auf Auskunft - Art. 15 DSGVO

Wir informieren Sie darüber, dass Sie gemäß Art. 15 DSGVO der Bundesagentur für Arbeit gegenüber Anspruch auf Auskunft über die von Ihnen im Rahmen der Befragung erhobenen und gespeicherten personenbezogenen Daten haben.

4.2. Recht auf Berichtigung - Art. 16 DSGVO

Gemäß Art. 16 DSGVO haben Sie gegenüber der Bundesagentur für Arbeit ein Recht auf Berichtigung von unrichtigen personenbezogenen Daten.

4.3. Recht auf Löschung - Art. 17 DSGVO

Gemäß Art. 17 DSGVO haben Sie gegenüber der Bundesagentur für Arbeit unter bestimmten Voraussetzungen einen Anspruch auf die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Insbesondere haben Sie diesen Anspruch, wenn die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten für den mit der Erhebung verfolgten Zweck nicht mehr notwendig ist und keine Aufbewahrungsrechte entgegenstehen, wenn Sie Widerspruch eingelegt haben oder die Daten zu Unrecht verarbeitet wurden.

4.4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung – Art 18 DSGVO

4.5. Widerspruchsrecht – Art. 21 DSGVO

Das Recht auf Widerspruch beinhaltet Ihre Möglichkeit, der weiteren Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, soweit die Datenerhebung zur Wahrnehmung öffentlicher Aufgaben (Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO) oder aufgrund berechtigter Interessen des Verantwortlichen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) erfolgt.

4.6. Beschwerderecht – Art. 77 DSGVO

Sofern Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie die Möglichkeit, sich an den Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (Graurheindorfer Str. 153 in 53117 Bonn) zu wenden.

 

Stand: 01.09.2021

Stand: