Burger menu navigation

Unterrichtsidee: Soziale Kompetenzen

Soziale Kompetenzen mit Check-U testen

Ihre Schüler*innen lernen soziale Kompetenzen kennen, schätzen sich selbst ein und arbeiten mit dem Erkundungstool Check-U.

Einführung

Als Einführung eignet sich ein Video aus der Reihe Stärken leicht erklärt. In kurzen Filmsequenzen werden Probleme aus dem (Schul-)Alltag gezeigt, die durch den Einsatz verschiedener Kompetenzen gelöst werden.

  • Zeigen Sie Ihren Schülerinnen und Schülern ein kurzes Video aus der Reihe "Stärken leicht erklärt", beispielsweise zum Thema Konfliktfähigkeit.
  • Lassen Sie die Schüler*innen die Handlung in dem Video beschreiben und erfragen Sie, wie eine Lösung zustande gekommen ist.
  • Weisen Sie auf die persönliche Stärke hin, die zur Lösung des Problems maßgeblich beigetragen hat. Definieren Sie diese kurz in eigenen Worten.
  • Besprechen Sie mit Ihren Schülerinnen und Schülern, dass es verschiedene Begriffe für "soziale Kompetenzen" gibt: "Stärken" (Überbegriff, hier sind auch Fähigkeiten wie mathematisches Verständnis dabei), "persönliche Eigenschaften" oder "Soft Skills".

Arbeitsphase 1 – Soziale Kompetenzen kennenlernen

Die Schüler*innen lernen weitere soziale Kompetenzen, die im Berufsleben wichtig sind, kennen.

  • Arbeiten Sie mit dem Arbeitsblatt "Soziale Kompetenzen".
  • Lassen Sie Ihre Schüler*innen in Einzelarbeit die erste Übung bearbeiten.
  • Fassen Sie mit den Jugendlichen die richtigen Lösungen schriftlich auf dem (interaktiven) Whiteboard/der Tafel zusammen.
  • Einfache Version: Verwenden Sie für diese Aufgabe das einfache Arbeitsblatt "Deine sozialen Stärken". Ihre Schüler*innen lesen sich die Eigenschaften und deren Erklärung zunächst in Einzelarbeit durch. Besprechen Sie anschließend gemeinsam die Eigenschaften.
  • Vertiefte Version: Verwenden Sie für diese Aufgabe das vertiefte Arbeitsblatt "Soziale Kompetenzen" erklären. In diesem beschreiben die Schüler*innen die Eigenschaften selbst.

Arbeitsphase 2 – Selbsteinschätzung der sozialen Kompetenzen

Die Schüler*innen beziehen die kennengelernten Eigenschaften auf ihre Lebenswelt.

  • Die Jugendlichen wählen eine Eigenschaft aus der vorangegangenen Übung aus, die zu ihnen passt.
  • In Einzelarbeit beschreiben sie in 2-3 Sätzen eine Situation aus ihrem Alltag (zum Beispiel in der Schule, im Sportverein), in der diese Eigenschaft besonders zum Vorschein kommt.
  • Anschließend erzählen sie einem*einer Mitschüler*in die Situation, ohne die soziale Kompetenz zu nennen. Der*die Mitschüler*in versucht die Eigenschaft zu erraten.
  • 2–3 Schüler*innen lesen ihre Kurztexte vor.
  • Die Klasse errät die soziale Kompetenz.
  • Einfache Version: Die Schüler*innen bearbeiten die Übung im einfachen Arbeitsblatt. Sie kreuzen die Eigenschaften an, die aus ihrer Sicht zu ihnen passen.

Mögliche Arbeitsphase 3 – Zweite Unterrichtsstunde

Die Schüler*innen bearbeiten den Test "Soziale Kompetenzen" auf www.check-u.de.

  • Besprechen Sie die Aufgabenstellung im Test "Soziale Kompetenzen" vorab mit Ihrer Klasse.
  • Die Schüler*innen bearbeiten den Test in Einzelarbeit. Dauer: Circa 30 Min.
  • Stehen Sie Ihren Schülerinnen und Schülern in der Bearbeitungsphase bei Rückfragen zur Seite.

Die Unterrichtsidee auf einen Blick

  • Berufsrelevante soziale Kompetenzen genauer kennenlernen
  • Auf den Test "Soziale Kompetenzen" von Check-U vorbereiten

  • Erste Unterrichtsstunde: Mithilfe eines Arbeitsblattes erhalten die Schüler*innen Kenntnisse über soziale Kompetenzen, die im späteren Berufsalltag wichtig sind, und wenden diese auf eine eigene Lebenssituation an.
  • Mögliche zweite Unterrichtsstunde: Die Schüler*innen bearbeiten das Modul "Soziale Kompetenzen" in Check-U.

  • Arbeitsblatt: Soziale Kompetenzen (Berufswahl – Mein Weg 2, Ausgabe 2021/2022), online interaktiv und barrierefrei nutzbar
  • Videoreihe Stärken leicht erklärt unter www.planet-beruf.de » Schüler*innen » Video Internetfähige Endgeräte (jede*r Schüler*in benötigt ein Gerät)

Hinweis

Eine Einführung zu Check-U in der Schule finden Sie im Praxisleitfaden für Lehrkräfte (Sek I) unter der Rubrik Print .

Check-U ist nicht barrierefrei. Mit einer inklusiven Lerngruppe können Sie die Arbeitsblätter zu den sozialen Kompetenzen in der Rubrik Was will ich? Was kann ich? bearbeiten.

Seite bewerten:
Stand: 01.09.2021