Burger menu navigation

Job inside: Fachkraft für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen

Jeder Arbeitstag ist anders

Aileen befindet sich im ersten Jahr ihrer Ausbildung zur Fachkraft für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen bei der Deutschen Post AG in Straubing. Im Gespräch mit planet-beruf.de erzählt sie, was ihr an diesem Beruf besonders gefällt.

Fachkraft für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen:

Aileen

planet-beruf.de: Wie bist du auf deine Ausbildung gekommen?

Aileen: Ich habe zuerst eine andere Ausbildung im Krankenhaus angefangen, diese aber abgebrochen. Das hat nicht gepasst. Dann habe ich nach etwas Neuem gesucht. Eine Stellenanzeige für die Ausbildung bei der Deutschen Post hat mich gleich interessiert, weil man dabei nicht im Büro arbeitet. In dem Beruf ist man die ganze Zeit körperlich aktiv.

planet-beruf.de: Wie sieht ein typischer Arbeitstag von dir aus?

Aileen: Ich fange morgens um sieben Uhr an. Im Zustellstützpunkt kümmere ich mich mit meinen Kolleginnen und Kollegen um Briefe und Pakete, die neu angekommen sind. Wir sortieren sie nach Bezirken und dann nach Straßen. Anschließend laden wir sie ins Auto. Damit fahre ich dann auf Zustellung und verteile in einem Bezirk Post und Pakete. Ich bin nachmittags gegen 14 oder 15 Uhr fertig und fahre zurück zum Zustellstützpunkt. Dort erledige ich kleinere Aufgaben, die noch anstehen.

planet-beruf.de: Was gefällt dir an deiner Arbeit besonders gut?

Aileen: Zuerst mal, dass ich viel im Freien unterwegs bin. Und ich führe auch gerne die Fahrzeuge. Außerdem gefällt es mir, dass ich morgens im Team mit Kolleginnen und Kollegen zusammenarbeite, bei der Zustellung aber unabhängig bin.

planet-beruf.de: Welche Stärken und Fähigkeiten brauchst du in deinem Beruf?

Aileen: Flexibilität ist wichtig. Was die Menge an Paketen und das Wetter betrifft, ist kein Tag gleich. Außerdem muss man den Kunden gegenüber höflich auftreten, zum Beispiel, wenn man ein Paket überbringt oder kurze Fragen beantwortet.

Das Wichtigste zum Beruf in Kürze

Tätigkeiten: Fachkräfte für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen sortieren Post und Pakete und stellen diese zu. Darüber hinaus beraten sie Kundinnen und Kunden.

Ausbildungsform: dual in Betrieb und Berufsschule

Dauer: 2 Jahre

Zugangsvoraussetzungen:  Rechtlich ist keine bestimmte Vorbildung vorgeschrieben. Die Betriebe stellen überwiegend Ausbildungsanfänger*innen mit mittlerem Bildungsabschluss oder Hauptschulabschluss ein.

Stand: 01.09.2021