Burger menu navigation

Bericht: Lernen mit Tablet und PC

Technik-Skills für Schule und Ausbildung

Smartphone und Laptop verwendest du jeden Tag. Du schreibst Nachrichten und E-Mails an deine Freundinnen und Freunde oder schaust dir Videos an. Nebenbei lernst du damit den Umgang mit technischen Geräten. Das hilft dir in der Ausbildung.

Am Computer lernen

Im Unterricht setzen Lehrkräfte immer öfter Computer ein. Oft erklärt ein Video den Stoff einfacher als ein Text. Am PC findest du außerdem viel schneller Informationen.

Vorsicht vor falschen Nachrichten

Im Internet kann jeder Mensch schreiben. Deshalb steht dort einiges, was nicht stimmt. Du solltest wissen, wann eine Webseite seriös ist. Es ist wichtig, dass du echte und falsche Nachrichten unterschieden kannst.

Technische Geräte in der Ausbildung

In vielen Ausbildungen hilft es dir, wenn du dich mit technischen Geräten auskennst:

  • Schreiben am Computer: Je geübter du im Schreiben mit der Tastatur bist, desto schneller hast du deinen Text fertig. Online-Kurse machen dich fit im Tippen mit zehn Fingern.
  • Text bearbeiten: Du formatierst deinen Text. Zum Beispiel passt du die Zeilenabstände an oder veränderst die Schriftgröße.
  • Präsentationen halten: Du erstellt am Computer eine Präsentation. Damit hältst du einen Vortrag, zum Beispiel ein Referat.
  • E-Mail-Programme: Du schreibst E-Mails und ordnest deine Nachrichten. So hast du den Überblick.
  • Video-Besprechungen: In vielen Berufen besprichst du dich mit Kolleginnen und Kollegen. Oder du berätst Kundinnen und Kunden über den Computer. Vor allem im Homeoffice finden Gespräche online statt. Dazu verwendest du ein Programm für Video-Besprechungen.
Seite bewerten:

Stand: