Burger menu navigation

Unterrichtsidee: Soziale Kompetenzen erkunden

Soziale Kompetenzen kennenlernen

Die Schüler*innen lernen soziale Kompetenzen kennen und erfahren, warum diese wichtig für die Ausbildung sind.

Ziele

  • Die Schüler*innen lernen berufsrelevante soziale Kompetenzen kennen.
  • Sie erarbeiten, welche sozialen Kompetenzen zu ihnen und ihren Wunschberufen passen.
  • Die Jugendlichen lernen, sich selbst und die eigenen Stärken einzuschätzen.

Beschreibung

  • Die Schüler*innen lernen die Begriffe "Soziale Kompetenzen" und "Soft Skills" kennen. 
  • Schreiben Sie die Begriffe "Soziale Kompetenzen" und "Soft Skills" auf das (interaktive) Whiteboard/die Tafel. 
  • Erklären Sie Ihren Schülerinnen und Schülern, dass soziale Kompetenzen Stärken sind. Soziale Kompetenzen sind beispielsweise Teamfähigkeit, Hilfsbereitschaft oder Verantwortungsbewusstsein  Der Begriff "Soft Skills" beschreibt ebenfalls soziale Kompetenzen.

Vorbereitung

  • Internetfähige Endgeräte
  • Arbeitsblatt "Check deine sozialen Kompetenzen"

Arbeitsphase 1 – Soziale Kompetenzen kennenlernen

Die Schüler*innen erfahren, welche sozialen Kompetenzen es gibt.

  • Schreiben Sie die Begriffe "Kritikfähigkeit", "Verantwortungsbewusstsein", "Teamfähigkeit", "Hilfsbereitschaft" auf das (interaktive) Whiteboard/die Tafel.
  • Erklären Sie die Begriffe kurz in eigenen Worten. Weisen Sie dabei darauf hin, dass diese Stärken eine besondere Rolle im Ausbildungsalltag spielen.

Hinweis

Informationen zu sozialen Kompetenzen finden Sie in der Rubrik Was will ich? Was kann ich? 

Arbeitsphase 2 – Selbsteinschätzung der sozialen Kompetenzen

Die Schüler*innen wenden ihr Wissen über die sozialen Kompetenzen an.

  • Lassen Sie Ihre Schüler*innen in Einzelarbeit das Arbeitsblatt "Check deine sozialen Kompetenzen" bearbeiten.
  • Das Arbeitsblatt besteht aus einem Selbstcheck und einer Übung. Lösen Sie die Übung auf, indem Sie jeder Aufgabe die jeweilige Stärke zuordnen. Schreiben Sie die Lösung auf das (interaktive) Whiteboard/die Tafel.

Arbeitsphase 3 – Soziale Kompetenzen bewerten

Die Jugendlichen bewerten die kennengelernten Soft Skills und bestimmen wie wichtig diese für sie selbst und ihren Wunschberuf sind.

  • Schreiben Sie die vier sozialen Kompetenzen aus dem Quiz noch einmal auf das (interaktive) Whiteboard/die Tafel.
  • Lassen Sie die Schüler abstimmen, welche der Kompetenzen für sie wichtig sind.
  • Anschließend geben die Schüler*innen einzeln an, welche der Soft Skills für ihren Wunschberuf wichtig sein könnte.

Hinweis

Aufbauend auf diese Unterrichtsidee können die Schüler*innen den Test "Soziale Kompetenzen" auf www.check-u.de durchlaufen. Mehr zu den Voraussetzungen von Check-U finden Sie im Beitrag Check-U: Das Erkundungstool für berufliche Orientierung.

Die Unterrichtsidee auf einen Blick

  • Die Schüler*innen erfahren, was soziale Kompetenzen sind, erarbeiten diese in einem Arbeitsblatt und wenden das Wissen auf die eine eigene Lebenssituation an.

  • Berufsrelevante soziale Kompetenzen kennenlernen.
  • Lernen, sich selbst und die eigenen Stärken einzuschätzen.
  • Das Wissen auf den Wunschberuf anwenden

  • Internetfähige Endgeräte (jede*r Schüler*in benötigt ein Gerät)
  • Arbeitsblatt: Check deine sozialen Kompetenzen (PDF) (Berufswahl – Mein Weg 1, Ausgabe 2021/2022, S.14/15), online interaktiv und barrierefrei nutzbar
  • Lösung zum Arbeitsblatt: Check deine sozialen Kompetenzen (Berufswahl – Mein Weg 1, Ausgabe 2021/2022, S.14/15),
Seite bewerten:

Stand: