Burger menu navigation

Unterstützung: Angebote für Menschen mit Behinderungen

Dein Weg in die Ausbildung

Wenn du körperliche oder geistige Einschränkungen hast, brauchst du vielleicht etwas Unterstützung bei der Suche nach einer passenden Ausbildung. Verschiedene Programme und Angebote leisten Hilfestellung bei der Berufswahl und während der Ausbildung.

Spezielle Beratung

Du stehst bei der Berufswahl vor zwei Herausforderungen. Du willst einen Beruf finden, der deinen Stärken entspricht. Gleichzeitig muss dieser Beruf mit deinen individuellen Bedürfnissen vereinbar sein. Deine Ausbildung soll so normal wie möglich und so speziell wie nötig sein. Die Beratungsfachkräfte der Reha/SB-Teams der Agenturen für Arbeit helfen dir dabei.
Die Berufsberater/innen wissen:

  • ob eine Ausbildung in deinem Wunschberuf an deine Bedürfnisse angepasst werden kann und kennen Alternativen
  • welche Art der Ausbildung für dich geeignet ist (zum Beispiel duale Ausbildung, Ausbildung in Teilzeit, Reha-Ausbildung)
  • ob ein direkter Einstieg oder zuerst die Teilnahme an einem Förderangebot für dich am besten ist.

AsA, BvB und EQ

Du willst direkt mit deiner Ausbildung starten, brauchst aber zum Beispiel Hilfe beim Lernen? Vielleicht kommt dann eine Assistierte Ausbildung (AsA) für dich in Frage. Das ist eine betriebliche Berufsausbildung mit Unterstützung. Zum Beispiel bei der Vorbereitung auf Prüfungen oder beim Berufsschulunterricht.

Bist du noch nicht so weit, eine Ausbildung zu beginnen? Oder hast du noch keinen Ausbildungsplatz gefunden? Dann bringt dich eine Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB) weiter. Diese gibt es als spezielle Berufsvorbereitung auch für Teilnehmer*innen mit besonderem Förderbedarf (zum Beispiel einer Lernbeeinträchtigung). Die Aufnahme erfolgt durch die Reha-Berufsberater/innen der Agentur für Arbeit. Die BvB bietet dir unterschiedliche Betriebspraktika und Unterricht. Sie dauert normalerweise zehn Monate.

Oder du startest mit einer Einstiegsqualifizierung (EQ) in den Beruf. Eine Einstiegsqualifizierung  ist ein längeres Praktikum in einem Betrieb. Sie dauert sechs bis zwölf Monate. Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme und Einstiegsqualifizierung bereiten dich auf eine Ausbildung vor.

Vereinbare einen Termin mit deiner Berufsberatung:

per Telefon 0800 4 555500 (gebührenfrei) und über das Kontaktformular der Bundesagentur für Arbeit

Mehr Infos zu Unterstützungsmöglichkeiten zum Thema Ausbildung für Menschen mit Behinderungen findest du hier:
Infoseite der Bundesagentur für Arbeit Unterstützung bei der Ausbildung

Seite bewerten:
Stand: 01.09.2021