Burger menu navigation

Hast du an alles gedacht?

So hinterlässt du einen guten Eindruck

In dieser Liste sind Tipps aufgeführt, die dir dabei helfen, einen guten Eindruck zu hinterlassen. Wenn du sie befolgst, kann dein Vorstellungsgespräch kommen!

Denke an diese Tipps

  • Sei pünktlich! Fahre die Strecke vorher ab und plane etwa 30 Minuten Zeitpuffer ein.
  • Wenn du im Stau stehst oder ein Zug ausgefallen ist: Melde dich sofort beim Unternehmen und erkläre deine Verspätung.
  • Vergiss nicht anzuklopfen, bevor du den Raum betrittst.
  • Halte den Blickkontakt und vergiss nicht zu lächeln bei der Begrüßung.
  • Merke dir den Namen deiner Gesprächspartner/innen und sprich sie mit Nachnamen und in Höflichkeitsform an, also zum Beispiel: Guten Tag Herr Mayer/Guten Tag Frau Müller. Mein Name ist … Schön Sie kennenzulernen!
  • Wenn du das angebotene Getränk annimmst, kannst du das Trinken als Sprechpause nutzen.
  • Sei höflich! Zur Höflichkeit gehört auch, dass du deine/n Gesprächspartner/in immer ausreden lässt.
  • Denke an einen Zettel mit deinen Fragen und Platz für Notizen. Für die Notizen brauchst du natürlich auch einen Stift.
  • Fragen nach der Anzahl der Urlaubstage, nach einem Diensthandy oder Ähnliches solltest du nicht stellen.
  • Bei der Verabschiedung gilt das gleiche wie bei der Begrüßung! Bedanke dich für die Einladung und verabschiede dich höflich.
Seite bewerten:

Stand: