Burger menu navigation

Branchenreport: Hier arbeitest du mit großen Maschinen

Ausbildungen für Technik-Fans

Große Maschinen und Anlagen zu bedienen, ist genau dein Ding? Du interessierst dich für Computertechnik? Dieser Branchenreport liefert dir einen Überblick über Berufe, in denen du mit den neusten technischen Entwicklungen zu tun hast.

Spannende Tätigkeiten in der Industrie

Viele Unternehmen nutzen Industrieroboter, z.B. zum Herstellen von Autoteilen oder Verpacken von Arzneimitteln. Den Umgang mit großen, computergesteuerten Maschinen kannst du in verschiedenen Ausbildungsberufen lernen:

Als Industriemechaniker/in oder als Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik der Fachrichtung Bauteile stellst du Bauteile her, baust Anlagen um oder setzt diese instand. Du überwachst Fertigungsprozesse und übernimmst Reparaturaufgaben.
 

Als Mechatroniker/in baust du mechanische, elektrische und elektronische (elektrisch: alles mit Strom; elektronisch: Datenverarbeitung mithilfe der Elektrik) Komponenten. Du montierst sie zu komplexen Systemen, installierst Steuerungssoftware und hältst die Systeme instand.

In der Ausbildung zum/zur Medientechnologen/-technologin Druck richtest du Druckmaschinen ein. Du bereitest Druckdaten auf und steuerst den Druckprozess für die Produktion von Zeitungen, Magazinen und anderen Printprodukten.

Gut zu wissen

Neben den oben genannten, drei- oder dreieinhalbjährigen Ausbildungen gibt es die Ausbildung zum/zur Maschinen- und Anlagenführer/in. Diese Ausbildung dauert nur zwei Jahre und ist in fünf Schwerpunkten möglich:

  • Druckweiter- und Papierverarbeitung
  • Lebensmitteltechnik
  • Metall-, Kunststofftechnik
  • Textiltechnik
  • Textilveredelung

Je nach Schwerpunkt gibt es Möglichkeiten, die Ausbildung fortzusetzen, z.B. als Medientechnologe/-technologin Druckverarbeitung oder Produktionsmechaniker/in – Textil.

Wege für junge Menschen mit Behinderungen

Wenn du eine Behinderung hast, bietet sich dir die Möglichkeit zu einer Ausbildung zum/zur Fachpraktiker/in für Industriemechanik. Eine Übersicht weiterer Ausbildungsberufe findest du auf der Seite "Übersicht der Ausbildungsberufe für Menschen mit Behinderungen".

Seite bewerten:

Stand: