Burger menu navigation

Orientieren: Spannende Anforderungen in Berufen

Hättest du es gewusst?

Schulnoten sind wichtig, aber nicht alles! Auch andere Dinge zählen in der Ausbildung. In manchen Berufen musst du zum Beispiel lange stehen können oder sehr sorgfältig arbeiten.

In einfacher Sprache

"Wusstest du, dass du in der Pflege an einem Arbeitstag mehr Kilometer läufst als ein Fußball-Profi in einem Spiel? Du solltest also fit sein."

Anforderungen und Bilder zu Berufen

In Berufen im Aus- und Hochbau arbeitest du auf Baustellen. Hier bist du auch bei schlechtem Wetter draußen tätig: Du arbeitest bei Wind, Regen und an sehr heißen oder kalten Tagen. Deshalb solltest du wetterfest sein. Denn Bauprojekte müssen zu bestimmten Terminen fertig sein.

In Berufen rund um Kosmetik, Körperpflege und Wellness brauchst du geschickte Hände, zum Beispiel wenn du Haare schneidest.
Es ist aber auch wichtig, dass du zu Kundinnen und Kunden freundlich bist und sie gut berätst. Oft kommst du mit ihnen ins Gespräch – über das Wetter, über Politik oder auch Sport.

Im Wach- und Sicherheitsgewerbe schützt du Personen, Gegenstände oder Gebäude. Du passt auf, dass alles in Ordnung ist, zum Beispiel am Bahnhof.
Dafür musst du in stressigen Situationen den Überblick behalten können. Außerdem musst du verschwiegen sein, weil du die Sicherheitsvorkehrungen nicht verraten darfst.

In Berufen mit Elektronik musst du besonders sorgfältig arbeiten. Denn du bist für die sichere Einrichtung von elektrischen Geräten und Anlagen verantwortlich.
Die Kabeldrähte, mit denen du arbeitest, haben verschiedene Farben. Daran erkennst du, wie du die Drähte verbinden musst. Deshalb musst du Rot, Grün und andere Farben sehen können.

Woher weiß ich, welche Anforderungen es in welchem Beruf gibt?

Welche fachlichen und persönlichen Anforderungen ein Beruf an dich stellt, erfährst du im BERUFENET. Suche nach dem Beruf, der dich interessiert. Unter Zugangsvoraussetzungen erfährst du, was du für den Beruf mitbringen solltest.

Seite bewerten:

Stand: