Burger menu navigation

Der BundesUmweltWettbewerb

Schülerinnen und Schüler können sich mit ihrem Projekt bis zum 15. März für den BundesUmweltWettbewerb (BUW) anmelden. Das Wettbewerbsmotto lautet "Vom Wissen zum nachhaltigen Handeln". Es gibt zwei Altersgruppen: 10- bis 16-Jährige und 17- bis 20-Jährige.

Logo vom BundesUmweltWettbewerb

Bildquelle: www.scienceolympiaden.de

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen den Ursachen von Umweltproblemen aus dem eigenen Lebensumfeld auf den Grund gehen. Dafür entwickeln sie Lösungsansätze und beschreiben deren Umsetzung. Diese reichen sie schriftlich bis zum 15. März ein. Eine Teilnahme ist ab dem 5. Dezember sowohl einzeln als auch in Gruppen möglich. Ziel des Wettbewerbs ist es, auf die Bedeutung der Umwelt und ihres Erhalts aufmerksam zu machen.

Mehr Infos: