Burger menu navigation

Wettbewerb für digitale Berufsorientierungsangebote

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung ruft auf zum Wettbewerb D-BOP für digitale Berufsorientierung. Gesucht werden innovative Angebote, die junge Menschen bei ihrer beruflichen Orientierung fördern. Die Teilnahme ist bis zum 28. Februar möglich.

Logo BMBF mit Text D-BOP - Der Wettbewerb für digitale Berufsorientierungsangebote

Bildquelle: BMBF/www.berufsorientierungsprogramm.de

Für die Wettbewerbsbeiträge gibt es drei Kategorien: Kategorie I: Erkunden von Fähigkeiten, Stärken und Interessen. Kategorie II: Erleben von Berufsfeldern und Berufen. Kategorie III: Arbeitswelt 4.0. Ausgezeichnet werden digitale Angebote, die besonders gut junge Menschen ab der 7. Klasse und/oder deren Eltern sowie Erziehungsberechtigte bei der Berufsorientierung unterstützen. Die Angebote sollen realisiert und erprobt sein und zentrale Elemente auf Basis digitaler Technologie vermitteln. Weitere Bedingungen sind der Webseite zu entnehmen.

Mehr Infos: