Burger menu navigation

Digitale Berufsorientierung: Präsenz und Online-Berufswahlmessen

Berufswahlmessen und Veranstaltungen - online und vor Ort

Um sich beruflich zu orientieren, sind Ausbildungsmessen und Veranstaltungen rund um die Berufswahl hilfreich, egal ob vor Ort oder im digitalen Format. Wo Sie und Ihre Schüler*innen entsprechende Veranstaltungen finden und welche Vorteile digitale Angebote haben, lesen Sie hier.

Eintrittskarte zur Ausbildung

Ausbildungsmessen sind aus verschiedenen Gründen für Ihre Schüler*innen sehr wichtig: Sie können sich darüber informieren, welche Ausbildungen in ihrer Region angeboten werden, welche Unternehmen ausbilden und ob diese zu ihnen passen. Oft gibt es einen Bewerbungsunterlagen-Check, den zum Beispiel die IHK anbietet. Ermutigen Sie Ihre Schüler*innen, sich bereits vor der Messe einen Überblick zu verschaffen, was sie dort erwartet. Für Jugendliche mit genauen Zukunftsplänen bieten Berufswahlmessen die ideale Möglichkeit, sich zu vernetzen und erste wichtige Kontakte zu Personalverantwortlichen zu knüpfen. Manchmal wird auf der Messe ein Azubi-Speed-Dating angeboten. Daneben sind die Aktionstage Girls'Day und Boys'Day eine gute Möglichkeit, Berufe vor Ort kennenzulernen und Kontakte zu knüpfen - abseits von Rollenklischees.

Digitale Ausbildungsmessen

Neben der klassischen Ausbildungsmesse gibt es diese auch in digitaler Form. Zwar können sich die Schüler*innen hier nicht vor Ort umsehen, aber die virtuellen Messen bieten auch Vorteile gegenüber den Präsenzveranstaltungen. Zum einen haben Messen im Internet eine größere Reichweite. Die Jugendlichen können sich zum Beispiel am gleichen Tag über mögliche Ausbildungen in mehreren Städten informieren. Damit einher geht die Zeitersparnis, die Onlinemessen mit sich bringen, da die An- und Abreise entfällt.

Veranstaltungen finden

Termine für (Online-)Ausbildungsmessen finden Sie hier:

Natürlich informiert die Berufsberatung Ihre Schüler*innen über passende Veranstaltungen.

Seite bewerten:

Stand: