Burger menu navigation

Die Berufswahl begleiten: Berufsberatung und BiZ

Berufsberatung und BiZ - online und vor Ort

Samira Herbold ist Berufsberaterin bei der Agentur für Arbeit Ludwigshafen. Im Interview stellt sie Ihnen die (digitalen) Beratungsmöglichkeiten vor. Auch das Berufsinformationszentrum (BiZ) hält viele Angebote für Sie bereit.

planet-beruf.de: Wer kommt zu Ihnen in die Berufsberatung?

Samira Herbold: Es kommen vor allem Schülerinnen und Schüler ab der siebten Klasse. An den Schulen bieten wir in den Klassen Berufsorientierungsunterricht an und sprechen Schülerinnen und Schüler direkt an. Ansonsten können Jugendliche auch per Kontaktformular, E-Mail, Hotline oder vor Ort an den Schulen oder in der Agentur für Arbeit einen Termin mit uns vereinbaren. Wir freuen uns immer, wenn die Eltern mitkommen, da sie bei der Berufsorientierung ihrer Kinder eine wichtige Rolle spielen. Wenn das Kind noch minderjährig ist, können die Eltern auch unabhängig von ihren Kindern zu uns kommen.

planet-beruf.de: Beraten Sie auch Jugendliche mit Behinderungen und Förderbedarf?

Samira Herbold: Ja, da wir oft die erste Anlaufstelle in der Schule sind. Wenn wir merken, dass die Einschränkungen für eine reguläre Ausbildung zu groß sind, vermitteln wir den Kontakt zu unserem Reha-Team. Jugendliche an einer Förderschule haben eine Reha-Beraterin oder einen Reha-Berater direkt an der Schule.

planet-beruf.de: Wie finden die Gespräche mit der Berufsberatung statt?

Samira Herbold: Unsere Gespräche finden entweder in der Schule oder in der Agentur für Arbeit statt. Mit Beginn der Corona-Pandemie mussten wir die Kommunikation auf Telefon- und Video-Gespräche verlagern, um mit den jungen Menschen in Kontakt bleiben zu können. Das persönliche Beratungsgespräch ist damit allerdings nicht komplett zu ersetzen und auch die Jugendlichen schätzen diesen direkten Draht zu uns. 

planet-beruf.de: Welche Vorteile bietet die digitale Berufsberatung?

Samira Herbold: Es gibt viele Vorteile: Wer weiter weg wohnt, spart sich den Anfahrtsweg und die Fahrtkosten. Manche Jugendliche suchen nicht so gerne Behörden auf. Wenn der erste Kontakt digital ist und im gewohnten Umfeld stattfindet, fällt ihnen das leichter. Ein weiterer Pluspunkt: Unsere digitalen Elternabende zur Berufsorientierung sind oft stärker besucht.

planet-beruf.de: Neben der Berufsberatung gibt es das BerufsInformationsZentrum, das BiZ. Welche Angebote hat es?

Samira Herbold: Ein Besuch im BiZ lohnt sich: Neben vielen Infos zur Ausbildung und zum Beruf finden im BiZ tolle Vorträge und Workshops statt, digital oder vor Ort. Die Schülerinnen und Schüler können dort die Computer nutzen, um Bewerbungen zu schreiben.

Termin mit der Berufsberatung

Vereinbaren Sie einen Termin mit der Berufsberatung oder der Beratung für berufliche Rehabilitation und Teilhabe (Reha-Beratung).

Telefon: 0800 4 5555 00 (gebührenfrei)

Online-Kontaktformular: 
www.arbeitsagentur.de/kontakt

Checkliste: Vorbereitung auf ein Beratungsgespräch bei der Berufsberatung

So bereitet sich meine Tochter / mein Sohn vor

Infos und Veranstaltungen

Das BerufsInformationsZentrum (BiZ) und die Agentur für Arbeit in Ihrer Nähe finden Sie auf www.arbeitsagentur.de » Dienststelle finden. Von hier aus gelangen Sie zur Internet-Seite Ihres BiZ, auf der Sie regionale Infos herunterladen und sich über die Öffnungszeiten informieren können.

Termine zu (virtuellen) Veranstaltungen im BiZ, z.B. Ausbildungsmessen, Azubi- und Zukunftstage: www.arbeitsagentur.de/veranstaltungen
 

Seite bewerten:

Stand: