Burger menu navigation

Stärken und Interessen erkennen: Warum es darauf ankommt

Persönlichen Stärken und Interessen auf der Spur

Fördern Sie die Interessen und Hobbys Ihres Kindes. Dadurch entdeckt es, was ihm gefällt und entwickelt soziale Kompetenzen, z.B. Teamfähigkeit. Ihre Tochter bzw. Ihr Sohn sollte auch die eigenen Stärken gut kennen.

Interessen allein reichen nicht aus

Die Interessen Ihres Kindes können sich schnell und grundlegend ändern, z.B. wenn es sich am Anfang der Berufsorientierung befindet. Deshalb ist es wichtig, auch die Fähigkeiten und sozialen Kompetenzen, also die Stärken, zu berücksichtigen.
Aber was sind Stärken? Schauen Sie sich zusammen unter der Rubrik Video die Stärken leicht erklärt-Videos an. Überlegen Sie gemeinsam, was Ihre Tochter bzw. Ihr Sohn gut kann und welcher Beruf passen könnte.

"Ich habe die Interessen und Stärken meiner Kinder stets gefördert. Meine jüngste Tochter kümmert sich zum Beispiel um unsere Meerschweinchen. Die Arbeit mit Tieren gefällt ihr, deshalb denkt sie über eine Ausbildung im Bereich Tierpflege nach."

Claudia Grabowsky, Mutter aus Cadolzburg

Stärken und Interessen entdecken

Hilfreiche Infos in der Rubrik Was will ich? Was kann ich?

  • Mit Check-U Stärken und Interessen testen unter www.check-u.de 
  • Alternativ zu Check-U: Die Arbeitsblätter in der der Rubrik Was kann ich?
  • Manche Schulen bieten Arbeitsgemeinschaften (AGs) an, z.B. Schülerzeitung, -firmen oder Computer-AG. 

Bei der Berufswahl ist ein Praktikum hilfreich. Dadurch erhält Ihr Kind Einblicke in die Arbeitswelt. Lesen Sie dazu den Beitrag: Durch Praktika zum passenden Beruf

Freiwilliges Engagement als Wegweiser für den Beruf

Durch freiwilliges Engagement erfährt Ihr Kind, was ihm Spaß macht. Es erwirbt soziale Kompetenzen und sammelt Pluspunkte für die Bewerbung. Möglichkeiten gibt’s z.B.:

  • bei Sportvereinen, kulturellen Einrichtungen oder der Freiwilligen Feuerwehr,
  • in der Schule, z.B. im Schulsanitätsdienst oder als Streitschlichter*in.

Unterstützung durch die Bundesagentur für Arbeit

Die Berufsberatung und der Berufspsychologische Service (BPS) unterstützen bei beruflichen Fragen und bieten z.B. einen Berufswahltest (BWT) an. Damit findet Ihr Kind unter fachkundiger Leitung heraus, wo seine persönlichen Stärken und Interessen liegen. Es erfährt, ob der Wunschberuf zu ihm passt und welche Ausbildungsberufe noch infrage kommen. Infos zum BWT erhält Ihre Tochter bzw. Ihr Sohn von der Berufsberatung. Den Termin können Sie telefonisch oder online anfragen:

Telefon: 0800 4 555500 (gebührenfrei)

Online-Kontaktformular: www.arbeitsagentur.de/kontakt 
 

Seite bewerten:
Stand: 01.09.2021