Burger menu navigation

Worauf es Betrieben ankommt

Persönlichkeit und IT-Kenntnisse sind entscheidend

Informiere dich hier, was Arbeitgeber*innen bei Bewerberinnen und Bewerbern besonders vermissen und mit welchen Eigenschaften du bei ihnen punkten kannst.

Was du als Azubi mitbringen solltest

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag führt regelmäßig eine Umfrage bei den Unternehmen durch. Er befragt sie zu ihren Erfahrungen im Bereich der Ausbildung.

Ein wichtiges Ergebnis der Ausbildungsumfrage 2019: Immer mehr Unternehmen achten auf die persönlichen Eigenschaften. Fehlende Schulkenntnisse, z.B. in Mathe oder Deutsch, lassen sich oft durch Nachhilfe ausgleichen.

Interesse am Beruf oder fehlende persönliche Stärken, die für ein gemeinsames Arbeiten wichtig sind, sind dagegen nur schwer oder gar nicht auszugleichen.

Welche Stärken sind hier gemeint?  

  • Leistungsbereitschaft/Motivation (Damit ist gemeint, dass du bereit bist, Arbeit ausdauernd, tatkräftig und aus eigenem Antrieb auszuführen.)
  • Belastbarkeit (Damit ist gemeint, dass du anstrengende Situationen gut meisterst. Kommt unerwartet viel Arbeit und Zeitdruck auf dich zu, helfen Humor und Ruhe. Dann überstehst du die Belastung möglichst stressfrei.)
  • Selbstständiges Handeln (Damit ist gemeint, dass du mitdenkst und eigene Lösungen entwickeln kannst. Dabei ist es ganz normal, dass man am Anfang nicht alles weiß und fragen muss.)
  • Strukturiertes Arbeiten (Das bedeutet, dass du deine Aufgaben sinnvoll ordnen und festlegen kannst, in welcher Reihenfolge du sie am besten abarbeitest.)  
  • Verantwortungsbewusstsein (Damit ist gemeint, dass du alle notwendigen Schritte unternimmst, damit etwas reibungslos verläuft und kein Schaden entsteht. Du bedenkst die mögliche Auswirkungen deiner Entscheidungen und Handlungen und greifst ein, wo es nötig ist.)
  • Mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen (Damit ist gemeint, dass du dich beim Sprechen und Schreiben gut ausdrücken kannst.)

Weiteres wichtiges Einstellungskriterium

Vor dem Hintergrund der Digitalisierung werden IT-Kenntnisse immer wichtiger. Damit ist gemeint, dass für zukünftige Azubis Rechner, Netzwerke und Internet ganz alltägliche Werkzeuge sind.

Seite bewerten:
Stand: 01.09.2021