Logo der Bundesagentur für Arbeit

Bericht: Lern digital!

Hier kannst du im Internet für die Schule lernen

Wegen der Corona-Krise findet noch immer kein normaler Unterricht statt. An manchen Schulen haben zwar einzelne Klassen wieder Unterricht, aber vielleicht gehörst auch du zu denen, die weiterhin von zu Hause aus lernen.

Eine Schülerin lernt mit Tablet.
Unterrichtsstoff lernen geht auch von zu Hause.

Lernen von zu Hause aus

Eine Schülerin arbeitet am Laptop.
Mit Lernplattformen im Internet bist du fit für die Schule.

Es gibt viele verschiedene Lernplattformen im Internet. Mit ihnen kannst du den Stoff für verschiedene Fächer von zu Hause aus üben. planet-beruf.de stellt dir zwei von ihnen vor:

 

  • ANTON - Lernplattform für die Schule ist ein kostenloses Lernprogramm. Es wird von der Europäischen Union (EU) gefördert.

Passend für deine Klassenstufe kannst du hier Übungen zu den Fächern Deutsch und Mathe machen. Auch für den Sachunterricht in Erdkunde, Biologie und Geschichte gibt es viele Übungen. Es gibt immer eine Themengruppe, z.B. "Grammatik: Satzlehre" in Deutsch. Dazu kannst du dann interaktive Einzelübungen machen, bei denen du z.B. Lückentexte füllst oder die richtigen Antworten anklickst. Mit guten Ergebnissen erspielst du dir Münzen, mit denen du verschiedene Minispiele freischalten kannst.

ANTON kannst du entweder über den Computer im Browser aufrufen oder dir als App auf dein Handy oder Tablet herunterladen.

Ein Block und ein Tablet liegen auf einem Tisch.
Zum digitalen Lernen brauchst du einen Computer oder ein Tablet mit Internetverbindung.
  • Eine ähnliche Plattform ist auch Schlaukopf.de.

Bei schlaukopf.de kannst du genau für deine Schulart (Hauptschule oder Realschule) und Klassenstufe den Stoff üben. Es gibt hier spezielle Übungen zu den Fächern Deutsch, Mathe, Englisch, Geschichte, Erdkunde, Biologie, Wirtschaft, Arbeitslehre und viele weitere.  Die Übungen sind wie ein Test gestaltet, in dem du die richtige Antwort auf die Frage anklicken musst. Am Ende von jedem Übungsbereich siehst du dein Ergebnis als Schulnote angezeigt.

Genau wie ANTON gibt es Schlaukopf.de als kostenlose App oder als Browser-Version. 

Checkliste: Das brauchst du zum digitalen Lernen und Arbeiten

Damit du gut mit den Lernplattformen arbeiten kannst, brauchst du diese Dinge:

  • Einen Computer mit Tastatur und Maus oder ein Tablet
  • Einen Kopfhörer/ein Headset für interaktive Übungen, bei denen du zuhören und sprechen musst
  • Eine schnelle Internetverbindung
  • Eventuell eine E-Mail Adresse zur Registrierung

Seite bewerten

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 4.0 von 5. 3 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Stand: 27.05.2020
Startseite BERUFE Entdecker
Startseite BERUFE-Universum
Startseite Bewerbungstraining

Abstimmung

Zuhause lernen statt in der Schule: Fällt dir das leicht?