Experteninterview: Kommunikation und Netzwerken

Wer sich traut, gewinnt

Gunnar Belden ist Vorsitzender des Fachverbandes Personalberatung im Bundesverband Deutscher Unternehmensberater e.V. Hier und in seiner täglichen Arbeit als Geschäftsführer der maturias Personalberatung GmbH spielen Netzwerke eine wichtige Rolle.

Eine Schulklasse arbeitet an Computern.
Online-Plattformen helfen beim Austausch von Informationen.
Porträt von Gunnar Belden.
maturias Personalberatung GmbH
Gunnar Belden kennt die Vorteile und den Nutzen von Netzwerken genau.

planet-beruf.de: Was ist Netzwerken eigentlich genau?

Gunnar Belden: Netzwerken ist für mich, Leute um mich zu sammeln, die mir helfen können. Um ein gutes Netzwerk aufzubauen, muss ich selbst immer hilfsbereit und höflich sein. Das gilt sowohl für die Online-Plattformen als auch im alltäglichen Miteinander. Oft denkt man beim Netzwerken an den Austausch von Leistungen. Hilfreich ist aber auch der Austausch von Informationen.

planet-beruf.de: Wie kann ein Jugendlicher sein Netzwerk für die Suche nach einem Ausbildungsplatz nutzen?

Gunnar Belden: Es ist das gleiche Prinzip! Der erste Schritt ist, das eigene Umfeld besser kennenzulernen. Was machen meine Freunde eigentlich? Was ihre Eltern? Mit wem bin ich seit Jahren im Sportverein? Gerade in der Phase der Berufsorientierung kann ein Netzwerk unglaublich helfen. Durch den Austausch mit anderen Menschen lernen wir etwas aus ihren Erfahrungen und können diese für uns nutzen. Wichtig ist, keine Angst davor zu haben, Fragen zu stellen. Die meisten Menschen geben und helfen gerne.

planet-beruf.de: Wie wichtig sind dabei Kommunikation und Selbstpräsentation?

Gunnar Belden: Der Kontakt mit anderen Menschen basiert immer auf Kommunikation. Das ist eine Schlüsselkompetenz für fast alle Berufe. Das Gute daran ist: Kommunikation hat Regeln, die man lernen kann. Und das passiert ganz automatisch, wenn man sich für sein Umfeld interessiert und einfach übt. Für die Selbstpräsentation kann ich Online-Plattformen gut nutzen, um mich nachvollziehbar darzustellen. Das hilft mir, wenn ich Hemmungen habe, auf andere zuzugehen. Bin ich dort vertreten, kommen andere auf mich zu. Heutzutage ist "Timing" das Wichtigste. Ich muss zur richtigen Zeit im Kopf der richtigen Person sein. Dafür muss ich sichtbar sein.

Seite bewerten

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 2.8 von 5. 4 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Stand: 04.03.2020
Berufe Entdecker
BWT

Weitere Infos im Netz

In der Veranstaltungsdatenbank der Bundesagentur für Arbeit findest du Termine in deiner Umgebung u.a. zu den Themen Bewerbung und Selbstpräsentation.

Veranstaltungsdatenbank der Bundesagentur für Arbeit

Download

Den gesamten Beitrag aus "Berufswahlmagazin 01/20" als PDF-Datei herunterladen:

Experteninterview: Kommunikation und Netzwerken