Einblick in MINT 2021

Mi(n)tmachen von zu Hause aus

MINT-Rätsel und -Experimente kannst du zu Hause durchführen. "Praktisch", findet Oda, die ein sonnenbetriebenes Windrad gebaut hat. Das willst du auch? Im Internet findest du Spiele, Videos oder Wettbewerbe rund um MINT.

Oda (14) hat an der MINTatHome-Challenge teilgenommen und gewonnen:

Porträt einer Jugendlichen.
Privat
Oda hat zu Hause verschiedene MINT-Experimente durchgeführt.

"Ich interessiere mich schon lange für die MINT-Fächer, also Mathe, Physik, Bio und Informatik. Als die Schulen wegen der Corona-Pandemie im Lockdown waren, hat mir meine Lehrerin www.mintmagie.de empfohlen.

Dort habe ich den Wettbewerb 'MINTatHome-Challenge' entdeckt: Jede Woche wurde eine Aufgabe gestellt. Ich habe zum Beispiel erforscht, ob mit Sonnenlicht Dinge bewegt werden können. Dafür habe ich aus einer Plastikflasche ein Windrad gebaut. Die Flasche habe ich mit schwarzer Pappe gefüllt und unten ein Loch hineingeschnitten. Ich habe das Windrad in die Sonne gestellt und - es hat sich gedreht! Nun sollte ich überlegen, warum sich das Windrad bewegt. Die Antwort: Die schwarze Pappe nimmt Sonnenlicht auf und wird warm. Dadurch erwärmt sich die Luft in der Flasche, steigt nach oben und treibt das Windrad an. Es wird also Sonnenlicht in Wärme- und dann in Bewegungsenergie umgewandelt. Ich habe meine Überlegungen eingeschickt und eine Lautsprecher-Box gewonnen.

Besonders toll fand ich, dass ich nicht einfach eine Frage beantworten sollte, sondern auch etwas bauen konnte. Ich empfehle solche Experimente allen, die gerne forschen und logisch denken."

Entdecke den MINT-Zauber!

Grafik eines durch erwärmte Luft betriebenes Windrads
Das Windrad von Oda wird durch Sonnenlicht betrieben.

Spannende, witzige und überraschende Fakten aus den MINT-Bereichen findest du auf dem Instagram- Kanal MINTmagie und unter www.mintmagie.de. Du kannst wie Oda an Wettbewerben teilnehmen und erfährst von weiteren MINT-Aktionen. Oder du erzeugst deinen eigenen Regenbogen. Gehe dafür auf www.dlr.de/next und klicke dann auf #ScienceAtHome. Hier findest du auch Videos zu Physik- Experimenten, die du zu Hause nachmachen kannst. Sowohl #MINTmagie als auch DLR_next sind Partner der bundesweiten Allianz für MINT-Bildung zu Hause.

Spielen und Programmieren

Im Online-Spiel "GravityGo!" auf www.gravitygo.de hat sich die Schwerkraft auf der Erde aufgelöst. Mit deiner Spielfigur machst du dich auf, den Planeten zu retten.

Möchtest du eher hinter die Games schauen und programmieren lernen, gehe auf www.code-your-life.org » Akademie » Für Jugendliche. Videos und Aufgaben zeigen dir Grundlagen für Games-Programmierung.