Interview: Die richtige Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch

Gelassen ins Vorstellungsgespräch

Ein Vorstellungsgespräch ist eine aufregende Sache. Wie bereitest du dich am besten vor? Eva Beier, Ausbildungsleiterin bei der Martin Bauer Services GmbH & Co. KG in Vestenbergsgreuth, hat wertvolle Tipps für dich.

Ein Mädchen und ein Mann begrüßen sich per Handschlag.
Mit Spontaneität und Höflichkeit kommst du im Vorstellungsgespräch gut an.

planet-beruf.de: Was ist der erste Schritt nach der Einladung zum Vorstellungsgespräch?

Eva Beier: Eine Einladung ist die Möglichkeit, mich dem Unternehmen zu präsentieren. Bedenken wie "Was erwartet mich da?", "Wie verhalte ich mich?" sind normal. Den vorgeschlagenen Termin sollte ich jedenfalls zeitnah zusagen.

planet-beruf.de: Und danach?

Eva Beier: Informationen sammeln! Vorstellungsgespräche im Ausbildungsbereich laufen meist ähnlich ab. Es gibt jede Menge Hilfen, z.B. im Internet auf www.planet-beruf.de. Die sollte ich nutzen. Die Klassenkameraden sind ja häufig in der gleichen Situation, da ist der Austausch oft hilfreich.

planet-beruf.de: Worauf achten Sie besonders?

Eva Beier: Auf eine gute fachliche Vorbereitung. Über den Wunschberuf sollte ich bereits viel wissen: Wie ist die Ausbildung aufgebaut? Welche Aufgaben erwarten mich? Die Antworten auf diese Fragen finde ich z.B. auf www.planet-beruf.de, im BERUFENET und natürlich auf der Unternehmenswebsite.

planet-beruf.de: Was geht gar nicht?

Eva Beier: Wir bereiten uns auf Bewerberinnen und Bewerber vor, dasselbe erwarten wir von ihnen. Natürlich muss ich Grundkenntnisse haben über das Unternehmen, bei dem ich mich bewerbe.

Porträt von Ausbildungsleiterin Eva Beier
Martin Bauer Services GmbH & Co. KG
Als Ausbildungsleiterin führt Eva Beier viele Vorstellungsgespräche im kaufmännischen, technischen und gewerblichen Bereich.

planet-beruf.de: Womit kann ich im Vorstellungsgespräch punkten?

Eva Beier: Mit Spontaneität und Natürlichkeit! Die Aussagen müssen glaubhaft sein und zur Person passen. Auch Small Talk vor und nach dem Gespräch gehört dazu. Höflichkeit ist Pflicht.

planet-beruf.de: Haben Sie Tipps gegen Nervosität?

Eva Beier: Nervosität ist nicht schlimm. Mein Tipp: Je mehr ich mich mit der Situation auseinandersetze und vorab informiere, desto gelassener kann ich in das Vorstellungsgespräch gehen.

planet-beruf.de: Was mache ich, wenn ich den Faden verliere?

Eva Beier: Das kann ich offen sagen. Dann bekomme ich sicher einen kurzen Moment, um mich zu sammeln oder die Frage wird anders formuliert.

planet-beruf.de: Wie war eigentlich Ihr erstes Vorstellungsgespräch?

Eva Beier: Ich war auch wahnsinnig nervös, habe mich aber, denke ich, gut geschlagen.

Seite bewerten

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 1.3 von 5. 163 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Stand: 21.09.2016
Berufe Entdecker
BWT

Mehr Infos ...

… zum Vorstellungsgespräch findest du in der Rubrik "Vorstellungsgespräch" im

Bewerbungstraining

 

Download

Den gesamten Beitrag aus "Berufswahlmagazin 03/16" als PDF-Datei herunterladen:

Gelassen ins Vorstellungsgespräch