Logo der Bundesagentur für Arbeit

Wie finde ich heraus, welche Ausbildungsmöglichkeiten es bei mir gibt?

Ab in die Ausbildung!

Du möchtest nach deinem Schulabschluss gerne eine Ausbildung machen, weißt aber noch nicht, welche Ausbildungsmöglichkeiten es bei dir in der Nähe gibt? Wir möchten dir mit den folgenden Tipps zur Seite stehen.

Drei farbige Stühle vor einer weißen Wand
Ausbildungen können sehr vielfältig sein.

Ausbildungsmöglichkeiten in meiner Region?

Junges Mädchen bei einem Beratungsgespräch
Wenn du Fragen haben solltest, steht dir auch die Berufsberatung immer gerne zur Seite.

Du weißt noch nicht, welche Ausbildungsmöglichkeiten es in deiner Region gibt? Schau dich doch einfach mal auf den Internetportalen planet-beruf.de regional, in der JOBBÖRSE oder in KURSNET um. Dort kannst du nach betrieblichen bzw. schulischen Ausbildungsangeboten suchen und auch auf deine Region eingrenzen. So erfährst du, was es für Möglichkeiten in deiner Nähe gibt.

Wo kann ich mich noch umschauen?

Wenn du nicht nur online nach passenden Ausbildungsplätzen in deiner Umgebung suchen möchtest, dann gibt es einen tollen Tipp für dich: Besuche Ausbildungsmessen oder auch Ausbildungsbörsen, die von den Industrie- und Handelskammern und den Handwerkskammern organisiert und veranstaltet werden. Dort kannst du sehr viel an Informationen über die unterschiedlichen Ausbildungsberufe und Unternehmen mitnehmen und erfährst auch, welche es bei dir in der Umgebung gibt.

Wunschausbildung nicht in der Nähe?

Deine Wunschausbildung gibt es nicht in deiner Umgebung? Vielleicht gibt es die Ausbildung in einer Nachbarregion, so dass du nicht unbedingt von zu Hause ausziehen musst. Du kannst unter planet-beruf.de regional deine angestrebte Ausbildung anklicken und kannst sehen, in welchen Regionen eine Ausbildung im letzten Jahr angeboten wurde.

Du kannst dir vorstellen, für deine Wunschausbildung auch an einem anderen Ort zu ziehen? In der JOBBÖRSE kannst du bundesweit nach Ausbildungsangeboten suchen. Wenn du alleine lebst, kannst du eventuell auch Berufsausbildungsbeihilfe beantragen. Informiere dich am besten beim BAB-Rechner der Bundesagentur für Arbeit über die Voraussetzungen. Hier kannst du dir auch die Höhe deiner Beihilfe ausrechnen.

Wer bildet mich aus - Kleinbetrieb, Großkonzern oder Berufsfachschule?

Bist du fit in Berufskunde?

Kleinbetrieb oder Großkonzern?