Kontakte knüpfen auf Ausbildungsmessen und Co.

Ausbildungsplatzsuche live!

Einen Ausbildungsplatz findest du u.a. über Stellenanzeigen in Zeitungen oder im Internet. Du kannst aber auch durch den Besuch von Ausbildungsmessen mit Betrieben in Kontakt treten und im persönlichen Gespräch von dir überzeugen.

Eine Bewerberin begrüßt den Personalleiter.
Durch eine freundliche Begrüßung am Stand macht man gleich einen guten Eindruck.

Welche Messen gibt es?

Als erstes informierst du dich am besten, welche Messen es in deiner Nähe gibt. Es gibt größere Messen, wie die einstieg, die stuzubi sowie die azubi & studientage. Sie finden in mehreren Großstädten deutschlandweit statt. Hier präsentieren sich Ausbildungsbetriebe und Hochschulen. Die Termine findest du auf ihren Webseiten. Über die Veranstaltungsdatenbank der Bundesagentur für Arbeit findest du weitere Messen.
Branchenspezifische Messen, bei denen die Ausbildungsmöglichkeiten aus einem bestimmten Bereich vorgestellt werden, bieten dir eine gute Möglichkeit, dich über deinen Wunschberuf zu informieren. Es gibt z.B. Messen nur für Pflegeberufe. Zusätzlich finden regionale Messen statt.

Durch Vorbereitung zum Erfolg

Ein paar Bewerbungsmappen
Gute Idee: Bewerbungsmappen griffbereit haben

Eine gute Vorbereitung ist die halbe Miete: Recherchiere auf der Homepage der Messe, welche Betriebe dort sein werden und dich interessieren. Informiere dich gut über sie und überlege dir vorher Fragen. So bist du bei Gesprächen mit Personalverantwortlichen vorbereitet und kannst auch etwas über den Beruf herausfinden. Du kannst vorher auch Gesprächssituationen üben.
Auch das passende Outfit ist wichtig. Im Anzug musst du zwar nicht unbedingt hingehen, aber der erste Eindruck zählt und mit einem gepflegten Äußeren kannst du punkten.

Auf der Messe

Nimm dir für einen Tag nicht zu viel vor. Plane ein, dass Veranstaltungen stattfinden, die dich interessieren könnten. Auch Gespräche mit Personalverantwortlichen brauchen Zeit. Es gibt Messen, bei denen du vorab Termine vereinbaren kannst. Am Stand ist es wichtig, dass du dich vorstellst und sagst, warum du dich für die Firma interessierst. Am besten hast du mehrere Exemplare von deinem Lebenslauf dabei. So kannst du eine eindrucksvolle Visitenkarte hinterlassen.

Gut informiert in die Berufswahl - Ausbildungsmessen & Co.

Bist du bereit für die Messe?

Auf zur Messe!

Türen auf für deine Ausbildung