Logo der Bundesagentur für Arbeit

Elektroniker/in - Energie- und Geäudetechnik

Experte für intelligente Häuser

Ein Smart Home verspricht größere Sicherheit, weniger Energieverbrauch und mehr Komfort durch Automatisierung. Bei der Einrichtung des intelligenten Zuhauses hilft dir der/die Elektroniker/in für Energie- und Gebäudetechnik.

Für das Einrichten eines Smart Homes benötigst du ein Gerät, wie ein Tablet, über das beispielsweise Heizung, Beleuchtung und Entertainmentsystem gesteuert werden können.

Grafikvorschau

Fakten zur Ausbildung

Tätigkeiten: Elektroniker/innen für Energie- und Gebäudetechnik planen und installieren elektronische Anlagen sowie die Energieversorgung und Infrastruktur von Gebäuden. Sie nehmen die Anlagen in Betrieb, warten und reparieren sie.

Ausbildungsform: duale Ausbildung in Betrieb und Berufsschule     

Dauer: 3,5 Jahre

Zugangsvoraussetzungen: Rechtlich ist keine bestimmte Vorbildung vorgeschrieben. Die Betriebe stellen überwiegend Auszubildende mit mittlerer Reife ein.