Die planet-beruf.de-Klassenaktion

Das leistet der öffentliche Dienst für uns

Wenn ihr morgens in der Schule ankommt, habt ihr schon mehrere Bereiche des öffentlichen Dienstes in Anspruch genommen. Wahrscheinlich sogar ohne es zu merken. Findet heraus, welche das sind und wie unverzichtbar der öffentliche Dienst für euer Leben ist.

Ein Schüler zeigt einer Schülerin etwas auf dem Tablet.
Im Internet findet ihr Infos zum öffentlichen Dienst an eurem Wohnort.

Wenn ihr duscht, ist das Wasser sauber und warm. Es gibt Strom für den Toaster und wenn die Schule zu weit entfernt liegt, könnt ihr den Bus nehmen. Ohne Lehrer/innen gibt es keine Bildung und ohne Polizisten/Polizistinnen und Richter/innen keine öffentliche Ordnung. Die Beschäftigten im öffentlichen Dienst sorgen also dafür, dass "der Laden läuft".

Der öffentliche Dienst bei uns vor Ort

Findet mit eurer Klasse heraus, welche Aufgaben an eurem Wohnort durch den öffentlichen Dienst erledigt werden. Bildet dazu Arbeitsgruppen und überlegt euch: Wie sieht ein typischer Tag in eurem Leben aus? Was unternehmt ihr in eurer Freizeit? Welche öffentlichen Einrichtungen nutzt ihr dabei?

Informiert euch im Internet, welche Berufe zum öffentlichen Dienst gehören. Schaut auch, welche Ämter und Behörden es bei euch gibt. Fragt eure Eltern, Verwandten und Freunde - arbeiten sie im öffentlichen Dienst?

Überlegt auch, welche Vorteile euch Einrichtungen des öffentlichen Dienstes bringen. Ein Beispiel dafür ist die Müllabfuhr: Wenn Straßen und Parks nicht voller Müll sind, fühlen sich alle wohler.

Wer spricht, verliert!

Macht ein Spiel aus der Präsentation eurer Ergebnisse: Jede Gruppe schreibt die gefundenen Begriffe (z.B. "Müllentsorgung") auf einen Zettel. Daraufhin stellen die Gruppen abwechselnd die gesuchten Begriffe mithilfe von Gebärden, Mimik und Körperbewegungen vor. Die restliche Klasse soll erraten, welcher Bereich des öffentlichen Dienstes oder welche Einrichtung gemeint ist.