News

07.05.2021 11:36 Alter: 49 days
Kategorie: Schüler, Lehrer, Eltern

Gut begleitet in Schule und Beruf

Jede Schülerin und jeder Schüler soll die individuell besten Chancen auf einen guten Start ins Berufsleben haben. Berufseinstiegsbegleiter*innen unterstützen sie dabei. Das gewährleisten in Bayern weiterhin das Kultus- und Arbeitsministerium gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit.


Jugendliche benötigen insbesondere aufgrund der erschwerten Umstände in der Corona-Pandemie kompetente Begleitung. Sie wenden sich dazu am besten an ihre Schule. Mit der Berufseinstiegsbegleitung können junge Menschen gefördert werden, die Unterstützung benötigen, den Abschluss einer allgemeinbildenden Schule zu erreichen oder den Übergang in eine Berufsausbildung zu bewältigen. Die individuelle sozialpädagogische Maßnahme beginnt in der Vorabgangsklasse, reicht bis in die ersten Ausbildungsjahre hinein und wird auch im neuen Schuljahr gefördert, teilt das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus mit.

 

Mehr Infos:

Mitteilung des Bayerischen Staatsministeriums
für Unterricht und Kultus