News

20.01.2021 09:53 Alter: 46 days
Kategorie: Lehrer

Deutsches Schulbarometer - Folgebefragung

Lehrkräfte und Schulen haben 300 Tage nach den ersten Schulschließungen im März 2020 viel dazugelernt und sich im Online-Unterricht weiterentwickelt. Das geht aus der Folgebefragung von Lehrkräften für das Deutsche Schulbarometer Spezial zur Corona-Krise hervor.


Grafik_Deutsches_Schulbarometer_Auszug

Bildquelle: www.deutsches-schulportal.de, Grafik H. Anders

Die Hälfte der Lehrer*innen setzt nun vermehrt digitale Tools ein, auch im Präsenzunterricht. Die große Mehrheit der Schulen arbeitet mit digitalen Lern- und Arbeitsplattformen. Auf der anderen Seite wurden an den meisten Schulen bislang nur wenige verbindliche Konzepte zu Vorgehensweisen im Fernunterricht etabliert, etwa, wie sie den Kontakt zu Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern aufrechterhalten. Und: Noch zu wenige Schulen haben ein Konzept dafür, wie sie Schülerinnen und Schüler mit Lernschwierigkeiten unterstützen. So die Zusammenfassung auf dem Deutschen Schulportal.

 

Mehr Infos:

Startseite Befragungen Deutsches Schulbarometer