14.11.2019 11:16 Alter: 26 days
Kategorie: Schüler, Lehrer, Eltern

Wie Jugendliche die Zukunft sehen

Diese drei Fragen haben Jugendliche in einer Umfrage der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung beantwortet: Wie optimistisch blicken sie in die Zukunft? Wie schätzen junge Menschen selbst ihre Fähigkeiten ein? Was fehlt ihnen und wer kann ihnen helfen, fehlende Kompetenzen zu erlernen?


Bild zur Umfrage der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung 11_2019

Bildquelle: www.dkjs.de

Die Ergebnisse zeigen u.a., dass junge Menschen optimistischer in ihre eigene Zukunft schauen als in die der Gesamtgesellschaft. Die Befragten gehen von einer komplexen Arbeitswelt aus, in der sie widerstandsfähig gegen Stress sein wollen. Sie schätzen Teamwork und gutes Zeitmanagement. Hoch bewerten sie Fähigkeiten wie "Coolness", einen kühlen Kopf zu bewahren, und "Charisma", selbstsicher aufzutreten und eigene Ideen gut zu präsentieren. In diesen Punkten sehen die Jugendliche bei sich selbst allerdings noch Schwächen. Befragt wurden 1.102 Jugendliche im Alter von 14 bis 24 Jahren.

 

Mehr Infos:

Mitteilung der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung

Ergebnisse der Studie


Berufe Entdecker
BWT