12.11.2019 10:56 Alter: 24 days
Kategorie: Lehrer, Eltern

Lesen wirkt positiv

Lesen ist für die Entwicklung von Kindern wichtig. Auch die schulischen Leistungen werden durch Lesen und Vorlesen gefördert. Darauf weist das Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V. in einer Publikation nach Auswertung einer Studie hin.


Ein Buch

Es wurde untersucht, wie sich das tägliche Vorlesen mit sechs Jahren und Lesen in der Freizeit mit zehn Jahren auf die Schulnoten vier Jahre später und den Übergang auf die weiterführenden Schulen auswirken. Im Ergebnis zeigt sich, dass Kinder, die mit zehn Jahren täglich in ihrer Freizeit gelesen haben, mit vierzehn Jahren mit einer höheren Wahrscheinlichkeit ein Gymnasium besuchen. Auch das tägliche Vorlesen hat auf schulische Leistungen einen positiven Effekt. So haben 10-jährige Kinder eine bessere Schulnote in Deutsch, wenn sie im Alter von 6 Jahren etwas vorgelesen bekamen.

 

Mehr Infos:

Veröffentlichung Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V.


Berufe Entdecker
BWT