Bericht: Als "Bufdi" fürs Leben (und Deutsch) lernen

Sei für andere da!

Du bist gut in Deutschland angekommen und suchst nach einer sinnvollen Aufgabe? Du kannst dir vorstellen, anderen Menschen zu helfen? Dann könnte dir der Bundesfreiwilligendienst (BFD) gefallen. Dort sammelst du Erfahrungen für das Leben.

Eine junge Frau blättert in einem Buch, umgeben von Bücherregalen.
Im Freiwilligendienst besuchst du auch unterschiedliche Seminare.
Ein junger Mann hilft einem Kind beim Essen.
Kita, Kindergarten oder Nachmittagsbetreuung, die Arbeit mit Kindern bringt dich weiter!

Der Bundesfreiwilligendienst ist ein Programm, an dem Frauen und Männer teilnehmen können. Dabei ist es egal, wie alt du bist. Du solltest jedoch in Deutschland die Schulpflicht erfüllt haben. Das heißt, je nachdem in welchem Bundesland du lebst, musst du mindestens 15 oder 16 Jahre alt sein.

 

Viele Möglichkeiten im Bundesfreiwilligendienst

Wenn du beim Bundesfreiwilligendienst mitmachst, kümmerst du dich z.B. um alte Menschen in einem Pflegeheim. Du kannst aber auch Menschen im Krankenhaus helfen. Oder du betreust Kinder in einem Kinderheim. Auch in Sportvereinen und Museen kannst du etwas für andere tun. Oder du machst etwas für die Umwelt. Du hast sehr viele Möglichkeiten.

Erfahrungen sammeln

Freiwillig anderen zu helfen, ist auch gut für dich. Du lernst neue Leute kennen und kannst Deutsch üben, wenn du mit ihnen sprichst. Außerdem lernst du viele Dinge, die später für einen Beruf wichtig sind, z.B. wie man mit anderen umgeht. Und wenn du dich für einen Beruf bewirbst, ist es gut, wenn in der Bewerbung steht, dass du freiwillig Menschen geholfen hast.

Das solltest du wissen

Der Bundesfreiwilligendienst dauert in der Regel 12 Monate. Unter bestimmten Voraussetzungen kann er auch 6 oder 18 Monate dauern.
Damit du den Bundesfreiwilligendienst machen kannst, brauchst du einen Aufenthaltstitel, der dir erlaubt, in Deutschland zu arbeiten. Du kannst aber auch speziell für den Bundesfreiwilligendienst eine Aufenthaltserlaubnis bekommen.

Im Internet kannst du unter www.bundesfreiwilligendienst.de >> Der Bundesfreiwilligendienst auf der rechten Seite nach Betrieben in Deutschland suchen, die einen Bundesfreiwilligendienst anbieten. Falls du nicht sofort einen Platz bekommst, ist das nicht schlimm. Es werden immer wieder Plätze frei.