Bericht: Ins Handwerk einsteigen

Deine Chance im Handwerk

Du arbeitest gern mit den Händen? Dann ist ein Beruf im Handwerk etwas für dich. planet-beruf.de stellt dir verschiedene Ausbildungen im Handwerk vor.

Ein junger Mann wäscht einer Frau im Friseursalon die Haare.
Im Handwerk kannst du zum Beispiel eine Ausbildung zum/zur Friseur/in machen.

Arbeit mit den Händen

Eine junge Frau sticht mit einer Form Plätzchen aus Teig aus.
Als Bäcker/in stichst du zum Beispiel mit den Händen Plätzchen aus.

Viele Handwerksbetriebe suchen derzeit nach Auszubildenden. Das ist deine Chance. Auch wenn du noch nicht so gut Deutsch kannst, kannst du im Handwerk arbeiten. Im Handwerk arbeitest du viel mit deinen Händen - z.B. knetest du Teig oder baust Rohre ein.

Berufe im Handwerk

Es gibt sehr viele Berufe im Handwerk. Als Bäcker/in bereitest du zuerst den Teig vor und bäckst dann im Ofen verschiedene Backwaren, z.B. Brötchen oder Brote. Als Klempner/in stellst du z.B. Blechrohre her und baust sie in Häuser ein. Wenn zum Beispiel das Abflussflussrohr in einem Haus kaputt ist, reparierst du es. Als Dachdecker/in bringst du Ziegel auf Hausdächern an. Du dichtest die Dächer und andere Flächen auch ab: So schützt du sie z.B. vor Regen. Als Friseur/in schneidest du Kunden die Haare und wäscht sie auch. Manchmal färbst du die Haare auch.

Berufliche Orientierung für Zugewanderte (BOF)

Ein junger Mann schraubt an einem Metallrohr.
Mit dem BOF kannst du verschiedene Berufe ausprobieren.

Das Programm Berufliche Orientierung für Zugewanderte (BOF) hilft dir, einen passenden Ausbildungsberuf für dich zu finden. Zuerst bekommst du allgemeine Informationen über Berufe. Dann suchst du dir ein bis drei Berufe aus. Die kannst du ausprobieren und näher kennenlernen. So findest du die Ausbildung, die zu dir passt. Außerdem kannst du dabei dein Deutsch verbessern. Um teilzunehmen, musst du in deinem Heimatland schulische Vorkenntnisse erworben haben.