Logo der Bundesagentur für Arbeit

Arbeitsorte im Verkauf

Darf es noch etwas sein?

Berufe im Handel sind sehr beliebte Ausbildungsberufe. Wenn du gerne mit Menschen zu tun hast, ist das vielleicht das Richtige für dich. Dabei kann es für dich von Vorteil sein, mehrere Sprachen zu sprechen.

Eine Verkäuferin überprüft das Bargeld in der Kasse.
Im Handel kassierst du die ausgesuchte Ware der Kunden ab und gibst passendes Wechselgeld zurück.

Der Kunde ist König

Ein Fachverkäufer mit Fachrichtung Fleischerei gibt einer Kundin die gewünschte, verpackte, Ware.
Im Lebensmittelhandwerk verkaufst du Speisen, beispielsweise belegte Brötchen, an Kunden.

Verkäufer/innen arbeiten z.B. in Drogerien, Supermärkten, Modehäusern oder Tankstellen. Dort beraten sie Kundinnen und Kunden. Außerdem platzieren sie die Waren ansprechend im Verkaufsraum oder Schaufenster. Beim Kassieren achten sie darauf, dass das Geld echt ist und das Wechselgeld stimmt.

Diese Aufgaben erledigen auch Fachverkäufer/innen im Lebensmittelhandwerk. Sie verkaufen Speisen in den Fachrichtungen Bäckerei, Fleischerei und Konditorei. Sie kennen sich mit besonderen Vorschriften aus, z.B., was sie im Umgang mit Lebensmitteln beachten müssen.

Eine Kauffrau für Dialogmarketing spricht über ein Headset mit Kunden.
In Callcentern sprichst du über das Telefon oder Headset mit Leuten und berätst sie.

Beratung per Telefon

Servicefachkräfte für Dialogmarketing arbeiten in Callcentern und rufen Leute mit dem Telefon an. Manchmal schreiben sie auch E-Mails oder chatten. Sie beraten Kunden und bearbeiten Reklamationen. Außerdem verkaufen sie Produkte und Dienstleistungen.

Das brauchst du für eine Ausbildung im Verkauf

Du sprichst oft mit Kunden. Deshalb solltest du dich auf Deutsch gut ausdrücken können. Es kann aber auch helfen, weitere Sprachen zu beherrschen. Wichtig ist, dass du während des Gesprächs immer höflich und freundlich bleibst.

Du brauchst keinen bestimmten Schulabschluss. Ein Hauptschulabschluss erhöht aber deine Chance auf eine Ausbildung.

Stand: 28.10.2020