Unterstützungsangebote

Unterstützung in der Berufsausbildung

Nicht immer läuft bei einer Berufsausbildung alles gut. Wenn du Schwierigkeiten hast, gibt es verschiedene Möglichkeiten der Unterstützung. Wir stellen dir hier drei Angebote vor, mit denen du deine betriebliche Ausbildung gut schaffst!

Eine Berufsberaterin im Gespräch mit einem jungen Mann.

Ausbildungsbegleitende Hilfen (abH)

Du hast schlechte Noten in der Berufsschule? Du benötigst zusätzliche Übung bei praktischen Aufgaben? Dieses Angebot unterstützt dich mit zusätzlichem Unterricht und bei der Prüfungsvorbereitung. Oder auch, wenn du Probleme in deinem Ausbildungsbetrieb hast.

Hier bekommst du Unterstützung

Mach einen Termin bei der Berufsberatung aus. Unter 0800 4 5555 00 kannst du telefonisch einen Termin vereinbaren. Der Anruf ist kostenfrei. Dein/e Berufsberater/in bespricht mit dir, wie du am besten unterstützt werden kannst. Neben den beiden hier vorgestellten Angeboten gibt es noch weitere Möglichkeiten. Für junge Menschen mit Behinderungen gibt es auch spezielle Angebote.

Assistierte Ausbildung (AsA)

Umfassender unterstützt wirst du bei der Assistierten Ausbildung. Eine Ausbildungsbegleiterin oder ein Ausbildungsbegleiter steht dir bei Schwierigkeiten vor und während deiner Ausbildung zur Seite. Ob Bewerbungstraining, Gespräche mit dem Ausbildungsbetrieb oder Deutschunterricht: Deine Ausbildungsbegleiterin oder dein Ausbildungsbegleiter bespricht mit dir, wobei du Unterstützung brauchst.

Begleitete betriebliche Ausbildung (bbA)

Noch umfassender wirst du bei der begleiteten betrieblichen Ausbildung unterstützt. Das ist ein Angebot für Jugendliche mit Behinderungen. Du schließt einen Vertrag mit einem Ausbildungsbetrieb ab. Du lernst die praktischen Inhalte im Betrieb. In der Berufsschule lernst du die Theorie. Dabei wirst du von einem Bildungsträger unterstützt. Dein/e Berufsberater/in erklärt dir, ob du daran teilnehmen kannst.

Alternativen im Blick

Du hast dich für einen Ausbildungsberuf entschieden, findest aber keine Ausbildungsstelle? Dann informiere dich über ähnliche Ausbildungen: Suche auf www.berufenet.arbeitsagentur.de deinen Ausbildungsberuf. Klicke dann im Menü auf » Ausbildung » Alternativen » Ähnliche Ausbildungen. Vielleicht bekommst du in einem anderen Beruf leichter eine Zusage für einen Ausbildungsplatz.