Burger menu navigation

Digitale Berufsorientierung: Online-Veranstaltungen

Online-Veranstaltungen - Erfahrungen, Vorteile und Herausforderungen

Katrin Gründler ist Lehrerin an der Ritter-Wirnt-Realschule in Gräfenberg. Für sie sind Berufsorientierungs-Veranstaltungen unverzichtbar – auch in digitaler Form. Im Interview erzählt sie von ihren Erfahrungen.

Lehrerin an der Ritter-Wirnt-Realschule in Gräfenberg:

Katrin Gründler

planet-beruf.de: Wie finden Sie passende Online-Veranstaltungen?

Katrin Gründler: Viele Arbeitgeber der Region schicken unserer Schule E-Mail-Einladungen inklusive Material und Links zu Online-Praktika oder Online-Schnuppertagen. Auch für Online-Ausbildungsmessen bekommen wir Einladungen zugeschickt.

planet-beruf.de: Gibt es Online-Angebote, die bevorzugt genutzt werden?

Katrin Gründler: Besonders beliebt sind die Online-Praktika. Manchmal bestehen diese aus einem Vortrag eines Auszubildenden, in dem es um die Tätigkeiten, die benötigten Fähigkeiten und um das, was am meisten Spaß macht, geht. Es kommt aber auch vor, dass die Schülerinnen und Schüler von zu Hause aus Aufgaben übernehmen und dabei mehrere Abteilungen in ihrem Praktikumsbetrieb durchlaufen.

planet-beruf.de: Welche Vorteile und Herausforderungen gibt es bei Online-Veranstaltungen im Vergleich zu Präsenzveranstaltungen?

Katrin Gründler: Ein Vorteil ist, dass die Hemmschwelle geringer ist, wenn die Teilnahme von zu Hause aus möglich ist. Außerdem ist es auf Online-Messen möglich, einen Termin für ein persönliches Gespräch zu buchen. Vor Ort gibt es manchmal Wartezeit. Diese fällt online weg. Eine Herausforderung ist allerdings, dass die Jugendlichen sich trauen müssen mit aktivierter Kamera etwas zu sagen oder zu fragen. Das Mitmachen mit aktivierter Kamera ist aber eine gute Vorbereitung für Bewerbungsgespräche, die inzwischen häufig online stattfinden.

Vorbereitung und Nachbereitung

  • Technische Ausstattung: Tablet/PC mit Internetzugang, Kamera und Mikrofon
  • Eventuell ist vorab eine Anmeldung nötig
  • Für Chat mit Kamera: Schüler*innen auf passende Kleidung hinweisen
  • Nach der Online-Veranstaltung: Erfahrungsaustausch der Schüler*innen anleiten
Seite bewerten:

Stand: