Unterrichtsidee: Stärken leicht erklärt - Einsatz der Video-Reihe im Unterricht

Stärken leicht erklärt - Einsatz der Video-Reihe im Unterricht

Ziele:

  • Die Schüler/innen werden für das Thema Stärken sensibilisiert und motiviert, an ihrer persönlichen Entwicklung zu arbeiten.
  • Sie setzen sich mit ihren eigenen Stärken und mit denen der Mitschüler/innen auseinander. Sie bereiten sich damit auf die Berufswahl vor.
  • Beim Austausch ihrer Meinungen trainieren die Schüler/innen ihre Kommunikations- und Konfliktfähigkeit.

Beschreibung:

Die Schüler/innen setzen sich sowohl mit Stärken im Allgemeinen als auch mit ihren eigenen Stärken auseinander.

1. Vorbereitung

Screenshot Arbeitsblatt Kannst du dich gut einschätzen?

Kopieren Sie für Ihre Klasse das Arbeitsblatt "Kannst du dich gut einschätzen?" aus dem Schülerarbeitsheft "Schritt für Schritt zur Berufswahl" bzw. "Schätze deine Stärken ein" aus dem Schülerarbeitsheft "In einfachen Schritten zu deinem Beruf" oder beschaffen Sie sich einen Klassensatz des jeweiligen Arbeitsheftes. Der Download der Vorlagen ist unter der Rubrik Downloads möglich. Für das Vorführen der Stärken-Videos benötigen Sie außerdem noch einen Computer, einen Beamer und einen Internetanschluss.

2. Was sind deine Stärken?

Überlegen Sie mit Ihrer Klasse, was der Begriff "Stärken" bedeutet. Suchen Sie gemeinsam Beispiele für Stärken, wie Teamfähigkeit, Konfliktfähigkeit oder Organisationsfähigkeit und schreiben Sie diese auf. Verdeutlichen Sie anhand von ein oder zwei Beispielen, dass die eigene Stärke für die Berufswahl sehr bedeutsam ist.

3. Stärken-Videos

Suchen Sie sich zwei oder drei der "Stärken leicht erklärt"-Videos Kommunikationsfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Organisationsfähigkeit und Teamfähigkeit aus. Diese finden Sie unter Video. Zeigen Sie die erste Hälfte eines Videos und machen Sie dann eine Pause. Fragen Sie die Schüler/innen, was falsch an dem Verhalten war, und was die Protagonisten hätten anders und besser machen können.

Dann schauen Sie sich den zweiten Teil des Videos an. Die Schüler/innen sollen danach erläutern, was an dem Verhalten besser war und wie die Stärke dazu beigetragen hat. Verfahren Sie mit den anderen Videos genauso.

Fragen Sie anschließend die Schüler/innen, für welche Berufe die vorgestellten Stärken notwendig sein könnten.

4. Partnerarbeit mit dem Arbeitsblatt

Teilen Sie die Klasse in Zweiergruppen ein. Bilden Sie die Gruppen möglichst so, dass Schüler/innen mit unterschiedlichen Kompetenzniveaus zusammenarbeiten, damit eventuelle Verständnisfragen durch den Austausch mit dem eigenen Arbeitspartner geklärt werden können.

Lassen Sie Ihre Klasse das Arbeitsblatt "Kannst du dich gut einschätzen?" bzw. "Schätze deine Stärken ein" bearbeiten. Die Schüler/innen sollen zuerst die Kurzbeschreibungen bzw. die Beispiele der einzelnen Stärken durchlesen. Danach schätzt jede/r Schüler/in seine/ihre eigenen Stärken ein und kreuzt diese auf dem Arbeitsblatt an.

Anschließend schätzt jeder die Stärken der Partnerin/des Partners ein und begründet seine Einschätzung. Dabei werden die eigenen Kreuze verdeckt. Die Fremdeinschätzung der Partnerin oder des Partners wird auf dem Arbeitsblatt farbig markiert. Meinungsunterschiede bezüglich der Einschätzungen sollen kurz und konstruktiv im Rahmen der Partnerarbeit diskutiert werden.

Danach überlegen sich die Schüler/innen gemeinsam in der Klasse, ähnlich wie in den "Stärken leicht erklärt"-Videos, wann sie im Alltag diese Stärken schon mal gebraucht haben.

Hinweis

  • Die vollständige Unterrichtsidee inklusive des zugehörigen Arbeitsblattes kann unter der Rubrik Unterrichtsideen heruntergeladen werden.
  • Unter der Rubrik Video finden Sie noch weitere "Stärken leicht erklärt"-Videos, die Sie in Ihren Unterricht integrieren können.

Die Unterrichtsidee auf einen Blick:

ArbeitsaufträgeErgebnisse/Zuwachs an HandlungskompetenzenMedien/Material

  • Stärken-Videos anschauen und besprechen
  • Stärkenbegriff klären und
    gemeinsam Beispiele für Stärken suchen
  • Bearbeitung des Arbeitsblattes
    "Kannst du dich gut einschätzen?"
    in Partnerarbeit

  • Kennenlernen des Stärkenbegriffs
  • Fähigkeit zur Selbsteinschätzung
    der eigenen Stärken
  • Fähigkeit zur Auseinandersetzung
    mit persönlichen Kompetenzen
  • Argumentieren und Diskutieren üben
  • Förderung der Kommunikations- und Konfliktfähigkeit

  • Arbeitsblatt "Kannst du dich
    gut einschätzen?"
    (Schülerarbeitsheft
    "Schritt für Schritt
    zur Berufswahl", S. 8) bzw. "Schätze deine Stärken ein"
    (Schülerarbeitsheft "In einfachen Schritten zu deinem Beruf", S. 7); Download als PDF unter Downloads
  • Computer mit Internetzugang
  • Beamer

Seite bewerten

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 3.5 von 5. 19 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Stand: 24.07.2013
Berufe Entdecker
BWT

Download

Den gesamten Beitrag aus "Berufsorientierung in der Schule, Ausgabe 2013/2014" als PDF-Datei herunterladen:

Unterrichtsidee: Stärken leicht erklärt - Einsatz der Videoreihe im Unterricht

Die Unterrichtsidee als Word-Dokument:

Unterrichtsidee: Stärken leicht erklärt - Einsatz der Videoreihe im Unterricht

Das Arbeitsblatt aus "Schritt für Schritt zur Berufswahl 2013/14":

"Kannst du dich gut einschätzen?" (Word)

"Kannst du dich gut einschätzen?" (PDF)