Unterrichtsidee: Schülerinnen und Schüler veranstalten ihren eigenen Girls’- & Boys’Day

So laufen Girls’Day und Boys’Day bei uns

Ziele

  • Die Schüler/innen setzen sich mit Girls‘Day und Boys’Day auseinander.
  •  Im Rahmen der Gruppenarbeit überlegen sie sich selbst, welche Übungen sie anderen vorstellen können.
  • Die Jugendlichen lernen verschiedene Berufe aus dem Bereich MINT und SAGE kennen.

Beschreibung

Der Girls‘- und Boys’Day findet am 28. März 2019 statt. Die Schüler/innen erfahren in dieser Unterrichtsidee, was sie an diesem Tag erwartet. Dabei setzen sie sich intensiv mit den Bereichen von MINT und SAGE auseinander und überlegen sich eigenständig, wie sie ihren Klassenkameraden den Girls‘- und Boys’Day näherbringen können.

1. Vorbereitung

  • Ergebnisbogen mit Links einmal pro Schüler/in kopieren

  • Stifte und DIN-A-4-Blätter für die Aufzeichnung der einzelnen Übungen

  • Wenn möglich Internetplätze für die Recherche zur Verfügung stellen. Dann können die Jugendlichen über die Homepage des Girls‘- und Boys’Days nach Informationen suchen.

2. Einstieg: Was ist der Girls‘- und Boys’Day?

Erklären Sie der Klasse, dass der Girls‘- und Boys’Day am 28.März stattfindet und Jugendliche ab der 5. Klasse daran teilnehmen können. Zeigen Sie den Unterschied zwischen den beiden Aktionen auf:

  • Jungen werden am Boys’Day über Berufsmöglichkeiten im Bereich Gesundheit, Soziales, Erziehung und Pflege informiert. Dazu können Sie z.B. Tagespraktika in Krankenhäusern, Kindergärten oder Pflegeheimen absolvieren oder Workshops in Universitäten besuchen.

  • Unternehmen und Hochschulen geben Mädchen am Girls’Day einen Einblick in MINT-Berufe.

3. Gruppenarbeit vorbereiten

Teilen Sie die Klasse nach Jungs und Mädchen in Gruppen von vier bis fünf Jugendlichen auf. Jede Gruppe erhält ein Blatt, auf dem sie ihre Ergebnisse dokumentiert (siehe unten). Darauf steht auch der Link zur jeweiligen Homepage des Girls‘ und Boys’Days (www.boys-day.de bzw. www.girls-day.de). Jede Gruppe soll sich nun ein bis zwei Übungen überlegen, die zum Girls‘- oder Boys’Day passen. Dabei müssen sich die Schüler/innen zuerst überlegen, welche Übungen zu ihrer Gruppe passen und was sich im Klassenrahmen umsetzen lässt. Außerdem stellen sie einen Bezug zu passenden Berufen her.

4. Die Gruppenergebnisse festhalten

Die Jugendlichen beginnen zunächst mit der Recherche nach geeigneten Übungen. Dazu können sie sich auf der Homepage der Girls‘- und Boys’Day-Initiativen über Angebote informieren. Hier finden sie auch jeweils eine Übersicht über die entsprechenden Berufe, die am Aktionstag vorgestellt werden.
Anschließend überlegen sie gemeinsam, welche Übung zu ihrer Gruppe passt. Mädchen können sich beispielsweise Experimente überlegen, die man auch gefahrlos im Klassenzimmer vorführen kann. Geben Sie den Mädchen ein bis zwei Beispiele, um ihnen die Arbeit zu erleichtern. So können sie z.B. für den Bereich Technik aus Streichhölzern eine Brücke bauen, die stabil ist. Jungs dagegen können Stationen aus dem Bereich Gesundheit und Soziales vorbereiten. In Workshops kann z.B. gezeigt werden, wie man den Blutdruck misst oder mit welchen Arbeitsgegenständen häufig gearbeitet wird, wie Fieberthermometer, Pipetten, Spielzeug, Küchengeräte, Desinfektionsmittel oder Verbände.

5. Der Klasse vorstellen

Jede Gruppe stellt ihre Ergebnisse vor. Die Jugendlichen erklären, welche Materialien dafür notwendig sind und wie die Übung abläuft. Anschließend stellen sie noch eine Verbindung zwischen der Übung und passenden Berufen her. Ein Überblick über die Berufe finden die Schüler/innen auf planet-beruf.de:

  • MINT: über die MINT-Suche und Berufsfelder wie „Naturwissenschaften“, „IT, Computer“, „Elektro“

  • SAGE: vorrangig in den Berufsfeldern „Gesundheit“ sowie „Soziales, Pädagogik“

Hinweis

Die Unterrichtsidee mit Arbeitsblatt finden Sie in der rechten Spalte zum Download.

Die Unterrichtsidee auf einen Blick

  • In Gruppenarbeit eigene Übungen und Workshops überlegen
  • Die einzelnen Stationen dokumentieren
  • Die Ergebnisse der Klasse präsentieren
      • Auseinandersetzung mit dem Girls‘Day und Boys’Day
      • Kennenlernen verschiedener Berufe
      • Ergebnisbogen
      • Computer mit Internetzugang
      • Stifte, Din-A-4-Blätter

      Seite bewerten

      Übermittlung Ihrer Stimme...
      Bewertungen: 3.3 von 5. 3 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
      Stand: 20.02.2019