Unterrichtsidee: Klassenwettbewerb Bewerbungsanschreiben

Das beste Anschreiben gewinnt!

Ziele:

  • Die Schüler/innen erfahren, welche Inhalte und formalen Bestimmungen ein Anschreiben enthält und setzten sich mit Formulierungen auseinander.
  • Die Schüler/innen erkennen, dass ein Anschreiben individuell auf den angebotenen Beruf zugeschnitten sein muss und dass man auf Stärken eingehen muss, die der Beruf fordert.
  • Beim Vorstellen der Anschreiben trainieren die Schüler/innen ihre Präsentationskompetenz.

Beschreibung:

Damit die Schülerinnen und Schüler wissen, wie sie ein Bewerbungsanschreiben formulieren können, um sich für ein Praktikum oder eine Ausbildungsstelle zu bewerben, sollen sie in Gruppen ein Musteranschreiben entwerfen, es anschließend in der Klasse präsentieren und von ihren Mitschülern und Mitschülerinnen bewerten lassen. In einer Art Wettbewerb wählen die Schüler/innen (nach Kriterien der Checkliste aus dem Bewerbungstraining) das beste Anschreiben aus und küren die entsprechende Gruppe zum Sieger.

1. Vorbereitung

Drucken Sie die BERUFENET-Steckbriefe von drei Berufen aus dem Schülerportal in der Rubrik Berufe von A-Z in ausreichender Anzahl für die Klasse aus, z.B. Bürokaufmann/frau, Koch/Köchin, Tischler/in. Sie können die Berufe auch nach regionalen Besonderheiten auswählen.

Des Weiteren drucken Sie im Klassensatz die "Checkliste - Kontrolle des Anschreibens" und das Arbeitsblatt "Das Musteranschreiben" aus. Die Checkliste: "Kontrolle des Anschreibens" kopieren Sie auch auf eine Folie, um sie auf dem Overheadprojektor zu zeigen, der ebenfalls für die Unterrichtsstunde vorhanden sein sollte.

Reservieren Sie den Computerraum für eine Doppelstunde und stellen Sie sicher, dass das Internet und der Zugang zu einem Schreibprogramm funktionieren.

2. Einstieg

Nutzen Sie die Methode des Brainstormings und fragen Ihre Schüler/innen, was ihrer Meinung nach zu einem guten Anschreiben gehört. Sammeln Sie die Wortmeldungen bzw. Inhalte an der Tafel. Im zweiten Schritt schauen Sie sich gemeinsam mit der Klasse den Infotext "Was alles in dein Anschreiben gehört" im planet-beruf.de-Bewerbungstraining online an.

3. Arbeitsauftrag erläutern

Nachdem den Schülern und Schülerinnen grundsätzlich klar geworden ist, welche Inhalte und Formalitäten ein gutes Anschreiben ausmachen, erteilen Sie nun den Arbeitsauftrag zur Erstellung eines Anschreibens. Erklären Sie den Schülern und Schülerinnen den nachfolgenden Wettbewerb, in dem das beste Anschreiben gewinnt.

Teilen Sie die Klasse in 4er-Gruppen ein und verteilen Sie dann an jede Gruppe die Steckbriefe der drei Berufe. Anschließend sollen die Schüler/innen in Gruppenarbeit einen Beruf auswählen und eigenständig ein Bewerbungsanschreiben für den jeweiligen Beruf formulieren und im Computerraum mit dem Schreibprogramm aufsetzen. Teilen Sie hierfür als Vorlage für die Schüler das Arbeitsblatt "Das Anschreiben" aus.

4. Vorstellen und Bewerten des Anschreibens

Nachdem jede Gruppe ihr Anschreiben verfasst hat, soll es im letzten Schritt darum gehen, dieses von den Mitschülern und Mitschülerinnen bewerten zu lassen. Teilen Sie hierfür die Checkliste: "Kontrolle des Anschreibens" aus. Jede Gruppe präsentiert nun nacheinander ihr Anschreiben. Anschließend sollten Sie im Plenum mit ihren Schülern und Schülerinnen die einzelnen Punkte der Checkliste durchgehen und Passendes ankreuzen.

Um für alle eine sichtbare Bewertung vorzunehmen, kommt nun die vorbereite Folie für den Overheadprojektor zum Einsatz. Notieren sie das Ergebnis jeder Gruppe, die bewertet wurde, hinterher an der Tafel. Diejenige Gruppe, deren Anschreiben die meisten Kriterien aus der Checkliste "Kontrolle des Anschreibens" erfüllt, hat gewonnen.

Auf einen Blick:

ArbeitsaufträgeErgebnisse/Zuwachs an HandlungskompetenzenMedien/Material
  • Brainstorming: Was macht ein gutes Anschreiben aus?
  • Infotext: "Was alles in dein Anschreiben gehört" erarbeiten
  • Anschreiben verfassen
  • Vorstellen des Anschreibens jeder Gruppe im Plenum
  • Anhand der Checkliste das Anschreiben gemeinsam bewerten und das Siegerteam küren
  • Trainieren der Methodenkompetenz
  • Trainieren der Teamfähigkeit
  • Förderung der Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit 
  • Ermitteln relevanter Aspekte für ein Anschreiben
  • Auseinandersetzen mit Stärken und Interessen, die für einen Beruf wichtig sind    
  • Computer mit Internetzugang und ein Schreibprogramm
  • Overheadprojektor und Folienschreiber
  • BERUFENET-Steckbriefe von drei Berufen
  • Online-Medien: www.planet-beruf.de
  • Arbeitsblatt: "Das Anschreiben"
  • Infotext: "Was alles in dein Anschreiben gehört"
  • Checkliste: "Kontrolle des Anschreibens"
  • Das Arbeitsblatt, den Infotext und die Checkliste finden Sie im Bewerbungstraining unter der Rubrik "Anschreiben, Lebenslauf & Co."

Seite bewerten

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 3.6 von 5. 33 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Stand: 10.07.2013
Berufe Entdecker
BWT

Download

Die Unterrichtsidee als Word-Datei herunterladen:

Klassenwettbewerb Bewerbungsanschreiben

Das Arbeitsblatt aus dem Bewerbungstraining als Word-Datei herunterladen:

Arbeitsblatt "Musteranschreiben"

Die Checkliste aus dem Bewerbungstraining als Word-Datei herunterladen:

Checkliste "Kontrolle des Anschreibens"