Unterrichtsidee: Die Welt der Verpackung

Eine Verpackung herstellen

Ziele:

  • Die Schüler/innen setzen sich mit dem Beruf Packmitteltechnologe/-technologin und dem Tätigkeitsfeld auseinander.
  • Bei der Umsetzung des Arbeitsauftrags wird die Kreativität der Schüler/innen gefördert.
  • Im Rahmen der Präsentation ihrer selbst gestalteten Produktverpackung werden die Kommunikationskompetenz und die Präsentationstechniken der Schüler/innen trainiert bzw. erweitert.

Beschreibung:

1. Vorbereitung

Kopieren Sie das Arbeitsblatt "Eine Verpackung herstellen" sowie den BERUFENET-Steckbrief des Berufs Packmitteltechnologe/-technologin in ausreichender Anzahl für Ihre Klasse. Stellen Sie sicher, dass alle notwendigen Materialien zum Herstellen der Verpackung (weißer Fotokarton, Lineal, Schere, Kleber sowie Buntstifte) zur Verfügung stehen.

2. Brainstorming

Führen Sie die Schüler/innen im Rahmen eines Brainstormings in das Thema "Die Welt der Verpackung" ein. Sammeln Sie dazu die Begriffe, die ihren Schülerinnen und Schülern zu dem Thema einfallen, und schreiben Sie diese an die Tafel oder auf eine Folie für den Overheadprojektor. Ergänzen Sie gegebenenfalls eigene Begriffe. Das Ergebnis des Brainstormings sollte vor allem die Funktionen einer Verpackung abbilden, sprich die Schutzfunktion, die Lade- und Transportfunktion sowie die Verkaufs- bzw. Werbefunktion.

Verteilen Sie im nächsten Schritt den BERUFENET-Steckbrief des Berufs Packmitteltechnologe/-technologin. Nachdem Sie gemeinsam mit Ihren Schülerinnen und Schülern den Steckbrief gelesen haben, ist es deren Aufgabe, sich genau zu überlegen, in welcher Reihenfolge ein/e Packmitteltechnologe/-technologin die bei der Erstellung einer Verpackung notwendigen Arbeitsschritte ausführt. Dazu bearbeiten die Schüler/innen das Arbeitsblatt "Eine Verpackung herstellen".

3. Verpackung selber gestalten

Teilen Sie Ihre Klasse in Arbeitsteams (je nach Klassengröße 2-3 Schüler/innen) ein und erteilen Sie den Auftrag, eine Pralinen-Verpackung zu gestalten. Für die Gestaltung der Verpackung stehen den Schülerinnen und Schülern weißer Fotokarton, Lineal, Schere, Kleber sowie Buntstifte zur Verfügung. Bei der Umsetzung ihrer Idee sollen die Teams die Kriterien Originalität, Werbewirksamkeit, aber auch den praktischen Nutzen, z.B. für die Lagerung oder den Transport, in Betracht ziehen.

4. Präsentation und Kür des Siegerteams

Am Ende der Unterrichtsstunde steht die Präsentation der Pralinen-Verpackungen im Mittelpunkt. Die Schüler/innen sollen sich im Vorfeld überlegen, wie sie im Rahmen ihrer ca. dreiminütigen Präsentation die Vorzüge ihrer Verpackung werbewirksam hervorheben können. Die Mitschüler/innen stimmen anschließend über die präsentierten Verpackungen im Hinblick auf die Kriterien Originalität, Werbewirksamkeit und den praktischen Nutzen ab und verteilen dementsprechend ihre Stimmen. Das Team, das die meisten Stimmen erhält, wird als Sieger gekürt.

Auf einen Blick:

ArbeitsaufträgeErgebnisse/Zuwachs an HandlungskompetenzenMedien/Material
  • Arbeitsblatt "Eine
    Verpackung herstellen"
    bearbeiten
  • BERUFENET-Steckbrief "Packmitteltechnologe/
    -technologin" lesen
  • Eine Muster-Pralinen-Verpackung gestalten
  • Präsentation vorbereiten und durchführen
  • Trainieren von Präsentationstechniken
  • Erweiterung der Kommunikationskompetenz
  • Förderung der Kreativität
  • Gezielte Auseinandersetzung mit einem Beruf und dessen Tätigkeitsfeld
  • Arbeitsblatt "Eine Verpackung herstellen"
    BERUFENET-Steckbrief "Packmitteltechnologe/
    -technologin"

  • Fotokarton in weiß
  • Buntstifte
  • Lineal
  • Schere
  • Kleber

Seite bewerten

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 2.0 von 5. 1 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Stand: 15.05.2013
Berufe Entdecker
BWT

Download

Die komplette Unterrichtsidee inklusive Arbeitsblatt als Word-Datei herunterladen:

Die Welt der Verpackung