Themenheft MINT & SOZIAL for you 2015

Berufswahl – (k)eine Frage des Geschlechts

Das Themenheft "MINT & SOZIAL for you" von planet-beruf.de will die geschlechtsunabhängige Berufswahl fördern: Mädchen sollen für Männer- und Jungen für Frauenberufe begeistert werden. Es flankiert damit die Berufsorientierungstage "Girls'Day" und "Boys'Day".

Eine junge Mechatronikerin wuchtet einen Autoreifen.
Zeigen, was man drauf hat und in Männerberufen seine Frau stehen!

Geschlechtsspezifische Berufswahl

An dem Berufswahlverhalten junger Menschen hat sich in den letzten Jahren trotz unterschiedlicher Initiativen und Anstrengungen wenig geändert. Die Ranglisten führen immer wieder die gleichen bekannten und bei dem jeweiligen Geschlecht beliebten dualen Ausbildungsberufe an.

So zeigt der Berufsbildungsbericht 2014, dass sich im Jahr 2013 75,2% der weiblichen Ausbildungsanfängerinnen auf nur 25 Berufe konzentrieren. Verkäuferin rangiert in der Beliebtheitsskala auf Platz 1, gefolgt von Kauffrau im Einzelhandel und Bürokauffrau. Erst auf den hinteren Rängen folgen MINT-Berufe wie Mediengestalter/in Digital und Print (Rang 22) und Augenoptiker/in (Rang 24).  

Bei den männlichen Ausbildungsanfängern konzentrieren sich 60,8% auf die 25 am häufigsten gewählten Berufe. Auf Platz 1 steht unangefochten der Beruf des Kraftfahrzeugmechatronikers, auf Rang 2 und 3 folgen die Ausbildung als Industriemechaniker bzw. Kaufmann im Einzelhandel. Gesundheitsberufe z.B. sucht man unter diesen Top 25 vergeblich.

Der Arbeitsmarkt für MINT-Berufe

Viele Auszubildende in MINT-Berufen, aber wenig Frauen: So lässt sich die Situation im MINT-Bereich am besten beschreiben. Nur zwölf Prozent aller 415.000 Auszubildenden in naturwissenschaftlichen oder technischen Berufen waren 2013 weiblich. In erster Linie streben Mädchen dabei einen technischen Ausbildungsberuf an (83%). Besonders auffällig ist der deutlich erhöhte Frauenanteil in schulischen MINT-Ausbildungsberufen, der hier mit rund 1/3 deutlich höher ausfällt als bei dualen Ausbildungsberufen. Aus diesem Grund werden im Themenheft "MINT for you" verstärkt duale Ausbildungsberufe im MINT-Bereich vorgestellt.

Der Arbeitsmarkt für Sozial-Berufe

In den letzten Jahren ist das Interesse an Pflegeberufen sowie an landesrechtlich geregelten Ausbildungen im Bereich Altenpflegehilfe, Krankenpflegehilfe bzw. Pflegeassistenz deutlich gestiegen. Erfreulich ist dabei das größere Interesse junger Männer an Ausbildungen im Gesundheitswesen allgemein. Trotz des gestiegenen Interesses an Pflegeberufen und des Trends zur Akademisierung in diesem Bereich sind die Berufsperspektiven weiterhin sehr gut. Vor diesem Hintergrund möchte das Themenheft "SOZIAL for you" Jungen die beruflichen Möglichkeiten im Sozial- und Gesundheitswesen aufzeigen.

Inhalt des Themenheftes

Das Themenheft ist als Wendeheft konzipiert. Im Magazinteil "MINT for you" sollen Mädchen für MINT-Berufe, im Magazinteil "SOZIAL for you" Jungen für soziale Berufe begeistert werden. Auf jeweils 17 voneinander getrennten Seiten werden berufsorientierende Informationen für beide Geschlechter vorgestellt. Die Mitteldoppelseite enthält ein Gewinnspiel.  

"MINT for you" stellt folgende MINT-Berufe vor:   

  • Kraftfahrzeugmechatroniker/in - Personenkraftwagentechnik
  • Holzmechaniker/in - Möbelbau und Innenausbau
  • Technische/r Produktdesigner/in - Maschinen- und Anlagenkonstruktion
  • Informationselektroniker/in

Weitere Themen sind u.a. der Europäische Computerführerschein, die guten Weiterbildungsmöglichkeiten im MINT-Bereich und der Aktionstag "Girls’Day".

"SOZIAL for you" stellt die folgenden sozialen Berufe vor: 

  • Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/in
  • Logopäde/Logopädin
  • Sozialassistent/in
  • Medizinisch-technische/r Laboratoriumsassistent/in

Weitere Themen sind u.a. die Karrieremöglichkeiten im sozialen Bereich, eine Schülerfirma, die mit alten Menschen zu tun hat, und der Aktionstag "Boys’Day". 

 

Arbeitsblatt: MINT & SOZIAL for you

Mit dem Arbeitsblatt können sich Ihre Schüler/innen parallel zur Lektüre des Magazins wesentliche Inhalte eigenständig erarbeiten und für ihre weitere Berufswahl verwenden.

Seite bewerten

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 3.0 von 5. 1 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Stand: 28.01.2015
Berufe Entdecker
BWT

Mehr Infos

Inhaltsübersichten:

MINT for you 2015

SOZIAL for you 2015

Tipp:

Am Tag des Girls'Day und Boys'Day sollten wenn möglich keine allgemeinen Leistungskontrollen durchgeführt werden. So können Ihre Schülerinnen und Schüler sich unbeschwert auf die berufliche Orientierung konzentrieren.