Magazine und Arbeitshefte

Die Printmedien für Schüler/innen von planet-beruf.de

Spannende Interviews, umfassende Informationen und hilfreiche Arbeitsblätter - das bieten die Printmedien von planet-beruf.de. Die Magazine und Arbeitshefte begleiten Jugendliche auf ihrem Weg ins Berufsleben.

Cover von planet-beruf.de Printmedien für Schüler/innen

Berufswahlunterricht gestalten

Für den Einsatz im Berufswahlunterricht eignen sich besonders die Schülerarbeitshefte. Informationen und Arbeitsmaterialien zu den drei Phasen der Berufsorientierung ORIENTIEREN, ENTSCHEIDEN, BEWERBEN unterstützen die Jugendlichen in ihrem Berufswahlprozess.

Die Schülerinnen und Schüler erhalten einen Überblick über die Angebote der Bundesagentur für Arbeit und der Berufsberatung. Außerdem werden die Selbsterkundungsprogramme BERUFE-Universum und BERUFE Entdecker vorgestellt und Tipps für das Erstellen von Bewerbungsunterlagen gegeben.

Zielgruppengerechte Aufbereitung

Cover Schülerarbeitsheft

Das Schülerarbeitsheft "Schritt für Schritt zur Berufswahl" richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I, die einen Schulabschluss anstreben oder einen Hauptschulabschluss, einen vergleichbaren Bildungsabschluss oder den mittleren Bildungsabschluss besitzen.

Cover Schülerarbeitsheft

Vorrangig an Jugendliche in Förderschulen mit dem Schwerpunkt Lernen richtet sich das Schülerarbeitsheft "Einfach Schritt für Schritt zur Berufswahl". Es orientiert sich inhaltlich am Schülerarbeitsheft, ist jedoch sprachlich einfacher gestaltet. Dadurch ist es ebenfalls für schwächere Hauptschüler/innen an Regelschulen, für Jugendliche mit geringen Deutschkenntnissen und die Arbeit im Rahmen des inklusiven Unterrichts geeignet.

Berufe kennenlernen mit dem Berufswahlmagazin

Cover Berufswahlmagazin 02/19

Reportagen über die Ausbildung, anschauliche Grafiken und Starinterviews - im Berufswahlmagazin erhalten Jugendliche viermal jährlich unterhaltsam aufbereitete Informationen zur Berufsvielfalt und motivierende Botschaften für die Berufsentscheidung.

Jede Ausgabe behandelt ein Schwerpunktthema, beispielsweise Vorteile einer Berufsausbildung, die digitale Arbeitswelt oder Teamarbeit. Das Berufswahlmagazin stellt Berufe vor, gibt Tipps zur Bewerbung und informiert darüber, wie sich die Jugendlichen über ihre Stärken und Interessen klar werden.

Praxistipp: Einstieg in den Unterricht

Das Berufswahlmagazin eignet sich gut für den unterhaltsamen Einstieg in den Berufswahlunterricht. Das zugehörige Arbeitsblatt stellt Fragen zu den Beiträgen aus dem Magazin. Außerdem gibt es Hintergrundinformationen, mit denen Sie sich in das Schwerpunktthema einlesen können. Beides steht unter Downloads für Sie bereit.

MINT & SOZIAL for you

Wendecover Mint & Sozial for you 2019.

Das Wendeheft "MINT & SOZIAL for you" gibt Schülerinnen und Schülern Anregungen für eine Berufswahl jenseits von Rollenklischees.

"MINT for you" stellt Jugendlichen anhand von Reportagen und Interviews mit Auszubildenden mathematische, informationstechnische, naturwissenschaftliche oder technische Berufe vor. Die Schüler/innen erhalten einen Einblick in die Praxis und einen Überblick über die Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in diesen Bereichen.

In „SOZIAL for you“ lernen Jugendliche die Welt der sozialen, pflegerischen und erzieherischen Berufe kennen. Sie erfahren, welche Karrierechancen bestehen und welche Rolle diese Ausbildungsberufe in Zukunft für die Gesellschaft spielen werden.

Einsatz im Unterricht

"MINT & SOZIAL for you" können Sie im Unterricht als Vorbereitung auf die Aktionstage "Girls’Day" und "Boys’Day" einsetzen.

Bestellmöglichkeiten

Alle Printmedien von planet-beruf.de finden Sie online als PDF-Dateien zum Download. Schulen der Sekundarstufe I können die Arbeitshefte und Magazine kostenfrei in ihrem zuständigen Berufsinformationszentrum (BiZ) nachbestellen.

Leitfaden zur Inklusion in der Berufsorientierung

Informationen zum Thema Inklusion in der Berufsorientierung finden Sie im Leitfaden „Handicap … na und? Berufs- und Studienorientierung inklusiv gestalten“. Er wurde von der Bundesagentur für Arbeit und dem Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland entwickelt. Der Leitfaden lässt sich über die Seite www.arbeitsagentur.de » Menschen mit Behinderungen » Downloads oder unter www.schulewirtschaft.de » Themen » Berufsorientierung » Instrumente aufrufen.

Beispielseite Unbekannte Berufe entdecken.

Praxistipp: Unbekannte Berufe entdecken

Die Rubrik: "Kennst du schon …?" stellt in jedem Berufswahlmagazin wenig bekannte Ausbildungen vor, die gute berufliche Chancen bieten. So erfahren Ihre Schülerinnen und Schüler beispielsweise, welche Anforderungen in den Berufen Klempner/in oder Hörakustiker/in gestellt werden.