BERUFE-Universum - Programmanleitung Teil 2

Die zweite Station: Persönliche Stärken

Die Abfrage der persönlichen Stärken ist das Kernstück des BERUFE-Universums. Hier können die Jugendlichen sich zum einen selber einschätzen, zum anderen im Stärkencheck durch verschiedene Aufgaben ihre Stärken erkunden.

Screenshot Persönliche Stärken
Die Jugendlichen schätzen ein, wie ihre Stärken ausgeprägt sind.
Screenshot Stärkencheck Räumliches Denken
Beispiel für die Stärke "Räumliches Denken". Das Bild kann durch Klick vergrößert werden.

Vorgehen

In der zweiten Station "Stärken" müssen die Jugendlichen 15 Stärken bewerten. Hilfe, was sie in dieser Station machen können, finden sie über den Infobutton neben der Überschrift. Die Bewertung der Stärken erfolgt einerseits durch eine Selbsteinschätzung: Fünf Stufen von niedrig, eher niedrig, mittel, eher hoch bis hoch stehen dafür zur Verfügung. Andererseits - dies wird auch empfohlen – können die Jugendlichen zu jeder Stärke einen Stärkencheck machen, bei dem zum Teil in einer bestimmten Zeit Aufgaben gelöst oder Aussagen zu den Jugendlichen selbst bewertet werden müssen. Die Aufgaben sind je nach Stärke unterschiedlich: Bei "Textverständnis" müssen etwa Fragen zu einem Text beantwortet werden, bei "Organisationsfähigkeit" können Aussagen mit "Trifft sehr zu", "Trifft eher zu", "Trifft weniger zu" oder "Trifft gar nicht zu" bewertet werden. Bei "Mathematisches Verständnis"werden Textaufgaben gestellt und bei der Stärke "Räumliches Denken" muss man anhand der Blickrichtung bestimmen, an welcher Position im Raum man sich
befindet. Wichtig: Der Stärkencheck kann bei einem Programmdurchlauf nur einmal durchgeführt werden. Wenn die Schüler/innen ihre Angaben mit Loginname und Passwort speichern, können sie den Stärkencheck aber auch abbrechen und zu einem späteren Zeitpunkt fortsetzen.

Auf die Stärken kommt es an

Die persönlichen Stärken sind besonders relevant für die Erfolgsaussichten einer Ausbildung. Interessen können sich häufig ändern. Wer sich aber für einen Beruf entgegen der eigenen Stärken entscheidet, wird eventuell schon während der Ausbildungszeit Probleme bekommen und unter Umständen einen Ausbildungsabbruch in Kauf nehmen müssen. Ein Beruf, bei dem man seine Stärken dagegen voll einbringen kann, bringt auf Dauer eine größere Zufriedenheit.

Screenshot Zweites Zwischenergebnis
Nach Bearbeitung der Stärken erscheint das zweite Zwischenergebnis. Das Bild kann durch Klick vergrößert werden.

Was sagt der Ergebnisbildschirm aus?

Sind alle Stärken bewertet, kommt man zum zweiten Zwischenergebnis. Hier befinden sich die Berufsplaneten in einem Kreis. Je näher am Zentrum ein Planet
steht, desto besser passt der Beruf zu den zuvor angegebenen Stärken. Das Ergebnis der vorherigen Interessenerkundung wird durch die farbliche Markierung der Planeten weitergeführt – ein Berufeplanet, der nahe am Zentrum steht und orange oder gelb gefärbt ist, passt somit sowohl zu den Stärken als auch zu den Interessen der Jugendlichen. Die "Berufeliste nach Stärken" kann man sich anschauen und ausdrucken. Auf dieser Liste sind die Ausbildungen allerdings nur nach Passgenauigkeit zu den Stärken sortiert, die Interessen spielen hier keine Rolle. Öffnet man die Liste im BERUFE-Universum, kann man gleich nähere Informationen durch den BERUFENET-Steckbrief durch Anklicken der Berufsbezeichnung erhalten.

Bedeutung für die Jugendlichen

Interessant ist ein Vergleich der "Berufeliste nach Interessen" und der "Berufeliste nach Stärken". Bei der "Berufeliste nach Stärken" werden vermutlich einige Berufe angezeigt, auf die die Jugendlichen zunächst gar nicht gekommen wären und die für sie vielleicht auch erst mal nicht besonders interessant klingen. Hier sollte man die Jugendlichen zu einer weiteren Recherche z.B. über Beiträge in der Rubrik Mein Beruf » Berufe live und » Tagesabläufe oder im BERUFENET ermutigen. Die Jugendlichen können so erfahren, welche ihrer Stärken für diese Berufe wichtig sind und ihren beruflichen Horizont erweitern.

Mehr Infos

Ihre Schüler/innen können sich in der Rubrik Interessen & Stärken intensiver mit dem Thema Stärken auseinandersetzen. Dafür bietet vor allem die Videoreihe "Stärken leicht erklärt" viel Material: Stärken wie technisches Verständnis, Organisationsfähigkeit oder Belastbarkeit werden jeweils durch einen
kurzen Film anschaulich dargestellt.

Unterstützung für Ihren Unterricht bieten folgende Unterrichtsidee: 

Stärken in Berufen

Stärken leicht erklärt

Weitere Unterrichtsideen finden Sie hier.