Der Newsletter für Lehrkräfte - September 2016 / Nr. 5

Liebe Lehrerinnen und Lehrer,

die ersten Tage und Wochen des Schuljahres sind für Sie und Ihre Klassen hoffentlich erfolgreich und gesund verlaufen.

 

Für Jugendliche im vorletzten Schuljahr beginnt jetzt die Zeit, sich verstärkt über die Berufsorientierung Gedanken zu machen. Für sie kommt unser aktualisierter Berufswahlfahrplan genau richtig. Er hilft bei der Planung der einzelnen Schritte und zeigt hilfreiche Anlaufstellen und Medien. Abschlussjahrgänge setzen sich spätestens im Laufe dieses Schuljahres mit den Themen Bewerben und Vorstellungsgespräche auseinander.

Das aktuelle Berufswahlmagazin (Ausgabe 03/2016) von planet-beruf.de enthält daher "Das Bewerbungs-ABC - von der Stellensuche bis zur Zusage". Es möchte Ihre Schülerinnen und Schüler bei diesen spannenden Aufgaben unterstützen.

 

Darüber hinaus informiert Sie unser Portal wie gewohnt über weitere Themen rund um Schule und Berufswahl.

 

Viel Spaß beim Lesen wünscht

Ihre Redaktion planet-beruf.de

planet-beruf.de-Medien

Cover Berufswahlmagazin 03/2016

Berufswahlmagazin "Das Bewerbungs-ABC – von der Stellensuche bis zur Zusage"

Das neue Berufswahlmagazin informiert Jugendliche, die den Bewerbungsprozess angehen wollen. Sie erhalten Tipps zur richtigen Zeitplanung, zum Besuch von Ausbildungsmessen und zum richtigen Verhalten im Vorstellungsgespräch.Auch für Ihre Arbeit in der Klasse finden Sie in diesem Magazin wertvolle Anregungen: Es gibt z.B. Übungen zum Erstellen eines Lebenslaufs und zum Meistern von Auswahltests.

zur Inhaltsübersicht Berufswahlmagazin, Ausgabe 03/2016

 

planet-beruf.de Berufswahlfahrplan

Der Berufswahlfahrplan gibt Jugendlichen, gerade am Anfang der Berufsorientierungsphase, einen Überblick zum Berufswahlprozess. Unsere aktualisierte Auflage können Sie digital herunterladen oder fragen Sie in einem BiZ in Ihrer Nähe danach.

zum Download des Berufswahlfahrplans

Berufswahl aktuell

Zwei Frauen sitzen sich an einem Schreibtisch gegenüber.

Inklusion als Selbstverständlichkeit

Petra Schöppler ist eine ausgewiesene Fachfrau im Bereich Sonderpädagogik.
Als Klassenlehrerin einer Inklusionsklasse weiß sie, was zu den konkreten Bedingungen für das Gelingen einer inklusiven Schule gehört.

mehr

Unterricht mit planet-beruf.de

Mehrere Schüler/innen sitzen in einem Klassenzimmer und lernen.

Im Tourismus arbeiten

Diese Unterrichtsidee setzt auf Kommunikationskompetenz und argumentatives Geschick. Schülerinnen und Schüler lernen die Arbeit in der Tourismus- und Freizeitbranche kennen, indem sie selbst in die Rolle eines Tourismuskaufmanns bzw. einer Tourismuskauffrau schlüpfen. So erhalten sie Einblick in die notwendigen Stärken für diesen Beruf.

mehr

Das Umfeld zählt!

In der Unterrichtsidee setzen sich die Jugendlichen mit den Bedingungen an verschiedenen Arbeitsorten auseinander. Das zeigt ihnen, welchen Einfluss der Arbeitsort auf die Arbeitsbedingungen und -anforderungen hat. Die Schülerinnen und Schüler erhalten einen Einblick, inwieweit Arbeitsorte die Ausbildung und Ausübung eines Berufes beeinflussen (können).

mehr

Tipps, Termine & Projekte

Aufgeschlagener Terminkalender

Noch freie Ausbildungsplätze

Mitte August waren bei den Arbeitsagenturen und Jobcentern noch 148.600 Bewerber/innen für einen Ausbildungsplatz gemeldet. Dem gegenüber stehen rund 172.200 unbesetzte Lehrstellen in Betrieben und schulischen Ausbildungseinrichtungen, teilt die Bundesregierung mit. Auszubildende insbesondere als Einzelhandelskaufmann/-frau, Verkäufer/in, Koch/Köchin und im Bürobereich werden auch im September und Oktober noch eingestellt.

mehr

Anmeldung für CyberMentor

CyberMentor ist ein E-Mentoring-Programm für Mädchen in MINT. Schülerinnen der 6. bis 12. Klasse können sich ein Jahr von einer Mentorin begleiten lassen. Eine Registrierung für die neue Runde ist ab sofort möglich. Das Mentoring erfolgt über eine geschützte Online-Plattform mit E-Mail, Chat und Forum und wird durch vielfältige Informationen zu MINT, Studium und Berufswahl unterstützt.

mehr

Berufsbildung 4.0

Hat die Digitalisierung auch schon die Berufsbildung erfasst? Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) stellt hierzu eine erste repräsentative Studie zur Bedeutung digitaler Medien in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung vor.

mehr

Kennen Sie schon ...?

Screenshot des Facebookauftritt von planet-beruf.de

… planet-beruf.de auf Facebook?

Unser Auftritt im sozialen Netzwerk Facebook informiert regelmäßig über neue Beiträge auf dem Portal für Schülerinnen und Schüler. Bleiben Sie auf dem Laufenden und teilen Sie uns und unsere Inhalte ganz einfach mit Anderen.

mehr

Impressum

Herausgeber: Bundesagentur für Arbeit, Regensburger Straße 104, 90478 Nürnberg

Redaktion/Verlag: Redaktion planet-beruf.de - BW Bildung und Wissen Verlag und Software GmbH, Südwestpark 82, 90449 Nürnberg, Sitz der Gesellschaft: Nürnberg, Registergericht: Nürnberg HRB 4097, Geschäftsführerin: Ulrike Sippel; E-Mail: redaktion(at)planet-beruf(dot)de

Wollen Sie den Newsletter abonnieren oder abbestellen? Klicken Sie hier.

Disclaimer: Für Inhalte verlinkter Seiten dieses Newsletters wird keine Gewähr übernommen. Der Bezug des Newsletters ist unentgeltlich. Er wird im HTML-Format oder textbasiert versendet.

Der nächste Newsletter erscheint im November 2016.

Stand: 22.09.2016
Berufe Entdecker
BWT