Der Newsletter für Lehrkräfte - Januar 2017 / Nr. 1

Liebe Lehrerinnen und Lehrer,

"Diese Ausbildung war die richtige Entscheidung!" sagt Semira, angehende Mechatronikerin für Kältetechnik, im neuen Wendeheft "MINT & SOZIAL for you 2017". Das Heft stimmt auf die Aktionstage Girls'Day und Boys'Day am 27. April 2017 ein.

Ihren Schülerinnen stellen sich in "MINT for you" außerdem eine IT-System-Elektronikerin, eine Industriemechanikerin und eine Metallbauerin der Fachrichtung Konstruktionstechnik vor.

In "SOZIAL for you" lernen Jungs u.a. einen Altenpflegehelfer, einen Physiotherapeuten und einen Heilerziehungspfleger kennen.

Begleitet werden die Inhalte von weiteren Berichten und Reportagen auf dem Portal www.planet-beruf.de.


Viel Spaß beim Erkunden der Berufe wünscht
Ihre Redaktion planet-beruf.de

planet-beruf.de-Medien

MINT & SOZIAL for you

Wendecover MINT & Sozial for you, Ausgabe 2017

Im aktuellen Wendeheft der Bundesagentur für Arbeit werden Mädchen Berufe im MINT-Bereich und Jungs Ausbildungen im sozialen Bereich vorgestellt. In den abwechslungsreichen Beiträgen des MINT-Heftes kommen z.B. Auszubildende zur Industriemechanikerin und IT-System-Elektronikerin zu Wort. Bei den sozialen Berufen zeigen ein Auszubildender zum Physiotherapeut sowie ein Altenpflegehelfer interessierten Jungs ihren Berufsalltag.

Weitere Beiträge geben Einblick in den Ablauf des Boys'Day und Girls'Day. Außerdem werden Karrieremöglichkeiten in MINT- und sozialen Berufen vorgestellt.

Übersicht MINT for you

Übersicht SOZIAL for you

Auf unserem Portal bieten wir Ihnen in einem Beitrag speziell für Lehrkräfte Hintergrundinformationen sowie ein Arbeitsblatt zum Heft.

Hintergrundinformationen und Arbeitsblatt zu MINT & Sozial for you

Cover Berufsorientierung junger Geflüchteter unterstützen

Themenheft: Berufsorientierung junger Geflüchteter unterstützen

Das neue Themenheft "Berufsorientierung junger Geflüchteter unterstützen" richtet sich an Lehrende und Berufsorientierungscoaches (BO-Coaches), die in die Arbeit mit jungen Geflüchteten eingebunden sind.

Wir stellen Initiativen und Projekte als Good-Practice-Beispiele vor, die sich für Integration und Berufseinstieg Geflüchteter einsetzen. Außerdem erhalten Sie in Praxisvorschlägen Arbeitsmaterial, das Sie in der Berufsorientierung mit den Jugendlichen einsetzen können. Weitere Berichte und Interviews zeigen Ihnen besondere Herausforderungen, aber auch Möglichkeiten und Erfolgsgeschichten aus der Praxis.

Übersicht "Berufsorientierung junger Geflüchteter unterstützen"

Berufswahl aktuell

Zwei Frauen sitzen sich an einem Schreibtisch gegenüber.

Medienkompetenz fördern

Jugendliche sind durch Internet, Fernsehen und mobile Geräte in ständigem Kontakt mit Medien. Der Bericht zeigt, was Sie als Lehrkraft im Unterricht zur Förderung der Medienkompetenz beitragen können.

mehr

Elternabend: Möglichkeiten nach dem Schulabschluss

Mit einer Ausbildung starten oder doch eine weiterführende Schule besuchen? Ein Elternabend ist eine gute Gelegenheit, um die Möglichkeiten für Jugendliche nach dem ersten Schulabschluss an deren Eltern heranzutragen.

mehr

Das digitale BiZ-Mobil

Die Berufsberatung und das Messe- und Veranstaltungsmanagement (MVM) der Bundesagentur für Arbeit (BA) haben vor Kurzem die Premiere im Echtzeitbetrieb des neuen Digi-BiZ-MOBIL gestartet. Das digitale BiZ-Mobil bringt die Angebote des Berufsinformationszentrums direkt an die Schule: Eine Lehrerstation und 30 Tablets mit eigenem Internet können von Klassen unter Anleitung zur Berufsorientierung genutzt werden.

mehr

Unterricht mit planet-beruf.de

Mehrere Schüler/innen sitzen in einem Klassenzimmer und lernen.

Zum Zuge kommen: Berufe rund ums Gleis

In dieser Unterrichtsidee stellen die Schülerinnen und Schüler einen Steckbrief mit Informationen zu einem Beruf aus dem Berufsfeld "Berufe rund um die Eisenbahn und den Schienenverkehr" zusammen und präsentieren diesen anschaulich auf einem Plakat.

mehr

Stationenarbeit: Bewerbervielfalt

Welche Rolle spielt der kulturelle Hintergrund in der Bewerbung? In Stationenarbeit setzen sich die Schüler/innen an zwei von drei Stationen mit den Begriffen Kultur und Migrationshintergrund kreativ auseinander. Mit den gesammelten Erkenntnissen wird der eigene kulturelle Hintergrund positiv in einer Bewerbung präsentiert.

mehr

Fachsprache verstehen

Die Unterrichtsidee beleuchtet Berufsfelder und ihre Fachbegriffe. In Gruppenarbeit erarbeiten die Schüler/innen sich die Fachsprache von verschiedenen Berufsbildern und erweitern so ihre Kenntnisse und Teamfähigkeit.

mehr

Tipps, Termine & Projekte

Aufgeschlagener Terminkalender

Vorbereitung auf den Girls'- & Boys'Day

Der Mädchen- und Jungen-Zukunftstag findet am 27. April statt. Passendes Unterrichtsmaterial, Leitfäden und Arbeitsblätter stehen den Lehrkräften ab sofort als Download auf den Aktionsseiten zur Verfügung.

mehr

AzubiWelt - die neue App für Ausbildungssuchende

Seit November 2016 bietet die Bundesagentur für Arbeit die App "AzubiWelt" in den App-Stores an. Die "AzubiWelt" wurde gemeinsam mit Jugendlichen in Workshops und auf der Open Innovation Plattform "ideenwerkstatt.arbeitsagentur.de" entwickelt. Mit der App bekommen Jugendliche alle wichtigen Informationen und Funktionen rund um die Ausbildungssuche zur Verfügung gestellt.

mehr

Typisch Ich! Mit dem What'sMeBot zum Beruf

Berufsfindung per WhatsApp - Bei diesem Frage-Antwort-Spiel finden Jugendliche schnell heraus, welcher Beruf typisch für sie sein kann. Der What'sMeBot gehört maßgeschneidert zur Aktion "Typisch ich! - Und was steckt in dir?" der Bundesagentur für Arbeit. Nach acht Fragen erhalten Jugendliche eine "Typisch ich"-Profilkarte und erfahren, ob sie kreativer Anpacker oder ein kaufmännisch-verwaltender, sozial-pflegerischer oder handwerklich-technischer Typ sind. Dazu gibt es einen passenden Berufsvorschlag mit nützlichen Informationen.

mehr

Azubi-Gehälter gestiegen

Die tariflichen Ausbildungsvergütungen haben sich im Jahr 2016 erneut deutlich erhöht. Allerdings hat sich der Vergütungsanstieg im Vergleich zu den Vorjahren etwas abgeschwächt. Dies geht aus einer BIBB-Auswertung hervor. Im Gesamtdurchschnitt verdienten Auszubildende im letzten Jahr 854 Euro an tariflichem Gehalt (3,4 Prozent mehr als im Vorjahr). Die Ost-West-Unterschiede im Vergütungsniveau gingen weiter zurück.

mehr

Kennen Sie schon ...?

Screenshot aus dem Video Einfühlungsvermögen auf planet-beruf.de

… die Videoreihe "Starke Azubis"?

In der Videoreihe "Starke Azubis" werden fürs Berufsleben relevante Stärken erklärt. Jeder Film widmet sich einer Stärke und zeigt Situationen im Berufsalltag, in denen z.B. Kommunikationsfähigkeit, Selbstständigkeit oder Teamfähigkeit gefragt sind.

Das Video "Starke Azubis - Einfühlungsvermögen" zeigt z.B., wieso man im beruflichen Alltag manchmal hektisch und unpassend reagiert und führt alternatives und hilfreiches Verhalten vor. Sie finden die Filme über die Videoübersichtsseite.

mehr

Impressum

Herausgeber: Bundesagentur für Arbeit, Regensburger Str. 104, 90478 Nürnberg

Redaktion/Verlag: Redaktion planet-beruf.de - BW Bildung und Wissen Verlag und Software GmbH, Südwestpark 82, 90449 Nürnberg, Sitz der Gesellschaft: Nürnberg, Registergericht: Nürnberg HRB 4097, Geschäftsführerin: Ulrike Sippel; E-Mail: redaktion(at)planet-beruf(dot)de

Wollen Sie den Newsletter abonnieren oder abbestellen? Klicken Sie hier.

Disclaimer: Für Inhalte verlinkter Seiten dieses Newsletters wird keine Gewähr übernommen. Der Bezug des Newsletters ist unentgeltlich. Er wird im HTML-Format oder textbasiert versendet.

Der nächste Newsletter erscheint im März 2017.

Stand: 26.01.2017
Berufe Entdecker
BWT