Logo der Bundesagentur für Arbeit

Die Berufsberatung der Agentur für Arbeit

Gut vorbereitet zur Berufsberatung

Du hast ein persönliches Gespräch bei der Berufsberatung? Wir geben dir Tipps, wie du dich auf das Beratungsgespräch vorbereitest und welche Angebote der Bundesagentur für Arbeit dir dabei helfen.

Ein Mann ist bei einer Berufsberatung.

Die Berufsberatung unterstützt dich gern, wenn du Fragen zur Ausbildung hast oder nicht weißt, wie du deinen Wunschberuf realisieren kannst.

So bereitest du dich auf den Termin bei der Berufsberatung vor

Vor dem Gespräch solltest du dir über deine Interessen und Stärken Gedanken machen und deine Ergebnisse notieren. Auch deine Noten in den Schulfächern sagen etwas über deine Stärken aus – nimm deshalb eine Kopie deines letzten Zeugnisses zum Gespräch mit.

Falls du bereits Praktika oder Ferienjobs gemacht hast, schreibe auf, wie sie dir gefallen haben. Überlege dir außerdem, in welchem Bereich du eine Ausbildung machen möchtest und warum der Beruf zu dir passt.

Diese Angebote der Bundesagentur für Arbeit helfen dir bei der Vorbereitung:

BERUFE-Unviversum

Falls du dir bezüglich deiner Interessen und Stärken nicht sicher bist, hilft dir das Selbsterkundungs-Programm weiter. Hier bekommst du eine Auswahl an passenden Ausbildungsberufen vorgeschlagen.

Typisch Ich!

Über die Kampagne "Typisch Ich!" kannst du auch herausfinden, was deine Stärken sind und welcher Ausbildungsweg dazu passt. 

planet-beruf.de

Auf der Seite für Schüler/innen verschaffst du dir einen Überblick über die Themen Berufswahl und Ausbildungsstellensuche.

BERUFENET

Informiere dich über die jeweiligen Aufgaben der Berufe. 

JOBBÖRSE

Suche hier nach freien Ausbildungsstellen und informiere dich über die Anforderungen der Ausbildungsbetriebe. 

Berufsinformationszentrum (BiZ)

Dort gibt es Infomappen und Filme über Berufe sowie Bücher und Zeitschriften zum Thema Berufswahl.

Tipp:

Diese Checklisten helfen dir bei der Vorbereitung auf die Berufsberatung.

Berufspsychologischer Service (BPS)

Wenn dir deine Berufsberatung einen Termin beim BPS vorschlägt, kannst du dort einen Berufswahltest machen. So findest du deine Stärken und dazu passende Berufe heraus. Der BPS unterstützt dich dabei. Die Berufsberaterin beziehungsweise der Berufsberater kann mit den Ergebnissen des BPS besser entscheiden, welche Unterstützung du bei der Ausbildung bekommen solltest.

Der Berufswahlpass in einfacher Sprache

Der Berufswahlpass hilft dir bei der Berufsorientierung. Du kannst den Ordner für dein Betriebspraktikum und deine Bewerbung nutzen. Oder, wenn du einen weiteren schulischen Abschnitt planst.

Bring deinen Berufswahlordner in das Beratungsgespräch mit. So kannst du das Informationsmaterial abheften.

Der Berufswahlpass in einfacher Sprache ist online verfügbar unter:

Berufswahlpass in einfacher Sprache

In Printform erhältst du ihn über deine/n Lehrer/in.

Terminvereinbarung

Unter der Telefonnummer 0800 4 5555 00 kannst du einen Gesprächstermin bei der Berufsberatung vereinbaren (der Anruf ist kostenfrei).

Stand: 31.07.2019
Startseite BERUFE Entdecker
Logo Check-U mit Verlinkung zu Startseite Check-U
Startseite Bewerbungstraining

Aktuelle Info

Wegen der Corona-Pandemie findet die Berufsberatung derzeit telefonisch statt. Du kannst über das Kontaktformular einen Termin vereinbaren.

Weitere Infos im Netz

Externer Link öffnet in neuem Fenster: Fragen an die Berufsberatung auf dem Youtube-Kanal der Bundesagentur für Arbeit

Antworten auf die wichtigsten Fragen an die Berufsberatung findest du auf dem Youtubekanal der Bundesagentur für Arbeit.

Youtube-Playlist: Fragen an die Berufsberatung

Youtube-Playlist: Podcast mit den Berufsberatern Janika und Kai

Download

Den gesamten Beitrag aus "Einfach Schritt für Schritt zur Berufswahl, Ausgabe 2017/2018" als PDF-Datei herunterladen:

Gut vorbereitet zur Berufsberatung