Interview: Kreative Berufe in der IT-Branche

Kreativ am PC

Denise ist im zweiten Ausbildungsjahr zur Mediengestalterin - Digital und Print bei der Euroweb Internet GmbH. Sie wusste schon früh, was sie machen will. Im Interview verrät sie, warum in ihrem Beruf technisches Wissen genauso wichtig ist wie Kreativität.

Ein/e Mediengestalter/in besitzt sowohl technisches Wissen als auch Kreativität.
Ein/e Mediengestalter/in besitzt sowohl technisches Wissen als auch Kreativität.

planet-beruf.de: Wie bist du auf den Ausbildungsberuf zur Mediengestalterin - Digital und Print mit dem Schwerpunkt Gestaltung und Technik gekommen?

Denise: In der Mittelstufe hatte ich Informatikunterricht und ein Themenbereich war die Bildbearbeitung am Rechner, also wie man Bilder bearbeitet, schneidet und im Web bereitstellt. Das hat mich sehr interessiert und ich habe mich zu Hause dann darüber informiert, in welchen Ausbildungsberufen Bildbearbeitung ein Bestandteil ist. So kam ich dazu, eine Ausbildung zur Mediengestalterin zu beginnen.
In meinem Ausbildungsbetrieb habe ich zunächst ein einmonatiges Praktikum gemacht. So wusste ich, was mich erwartet.

planet-beruf.de: Wie läuft die Ausbildung im Betrieb ab?

Denise: Am Anfang der Ausbildung aktualisieren wir die Webseiten unserer Kunden, d.h., wir nehmen Text- oder Bildänderungen nach den jeweiligen Wünschen vor. Gerade arbeite ich z.B. daran, auf einer Beautyseite die Inhalte der neuen Produkte und Behandlungsmethoden einzupflegen. Später darf ich neben der Aktualisierung von Internetseiten auch schon selbst Entwürfe gestalten und programmieren. Im letzten Jahr  arbeiten wir dann nur noch an der Gestaltung und Programmierung von Webseiten.

Denise gestaltet Internetseiten nach den Wünschen ihrer Kunden.
Denise gestaltet Internetseiten nach den Wünschen ihrer Kunden.

planet-beruf.de: Wie kreativ ist der Beruf?

Denise: Im ersten Lehrjahr ist er mehr technisch als kreativ. Wir haben zuerst etwas über den Aufbau und die technischen Hintergründe gelernt. Aber zwischendurch kann ich schon kreativ sein, wenn ich z.B. die Unterseite einer Homepage gestalten darf und mir dabei vorstelle, wie ich die einzelnen Elemente anordne und aufbaue. Ab dem dritten Jahr entscheide ich selbst, wie ich eine Internetseite gestalte. Hier ist Kreativität auf jeden Fall sehr wichtig.

planet-beruf.de: Welche weiteren Voraussetzungen sollte man mitbringen?

Denise: Es ist sehr wichtig, sich mit Computerprogrammen auszukennen. Man sollte mit dem PC und den gängigen Programmen wie Photoshop, InDesign und Illustrator umgehen können. Eine schnelle Auffassungsgabe ist ein Vorteil. In der Berufsschule haben wir z.B. den Aufbau eines Computers besprochen. Da wäre es gut, wenn man versteht, wovon die Rede ist. Da wir die Kunden auch direkt beraten, sollte man kundenorientiert sein und sich auf andere verlassen können. Auch Teamfähigkeit ist wichtig.

Seite bewerten

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 3.4 von 5. 7 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Stand: 28.11.2016
Berufe Entdecker
BWT

Abstimmung

Kannst du dir vorstellen, für die Stadt zu arbeiten?