Der Newsletter für Eltern Mai 2019 / Nr. 3

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

Auszubildende in naturwissenschaftlichen Berufen haben gute Zukunftsaussichten. Die Medizin und der Umweltschutz sowie verschiedenste Industriezweige benötigen gut ausgebildete Fachkräfte.

Das Berufswahlmagazin 02/2019 "Untersuchen und Experimentieren - Naturwissenschaftliche Berufe" informiert über die Möglichkeiten, die Jugendliche mit einer Ausbildung im naturwissenschaftlichen Bereich haben. Interviews, Arbeitsblätter und eine Checkliste runden das Heft ab.

Auf dem Portal planet-beruf.de können Sie und Ihr Kind sich wie gewohnt über die Themen Berufsorientierung, Bewerbungsphase und Ausbildungsberufe informieren.

 

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen

Ihre Redaktion planet-beruf.de

planet-beruf.de-Medien

Das Cover des Berufswahlmagazins 02/2019.

Berufswahlmagazin 02/2019 "Untersuchen und Experimentieren - Naturwissenschaftliche Berufe"

Das neue Berufswahlmagazin zeigt auf, welche Perspektiven Jugendliche in einem naturwissenschaftlichen Beruf haben. Dazu erhalten die Schüler/innen Informationen zu verschiedenen Berufen.

So berichten z.B. ein angehender Biologisch-technischer Assistent und ein Chemikant über ihre Ausbildung. In einem weiteren Interview erzählt eine Chemielaborantin, warum sie sich für die Weiterbildung zur Technikerin der Fachrichtung Chemietechnik entschieden hat.

Die Lochis sind Sänger, Songwriter und Schauspieler. In der TOP-Story erzählen sie, wie sie so erfolgreich wurden und welche Pläne sie haben.

 

das Heft im Überblick

Ausbildung & Beruf

Auszubildende werden von ihrem Ausbilder angeleitet.

Durchstarten in der IT-Branche

IT-Berufe sind sehr gefragt. Wenn Ihr Kind technisch interessiert ist und mathematisches Verständnis hat, könnte eine Ausbildung im IT-Bereich zu ihr/ihm passen. Der Beitrag informiert über die Chancen in der Branche.

mehr

Verantwortung will gelernt sein

Im Experteninterview berichtet der Diplompädagoge Dr. Alexander Lohmeier über seine Arbeit als Erziehungsberater. Er gibt Tipps, wie man Jugendliche ermutigt, Verantwortung zu übernehmen.

mehr

Tipps, Termine & Projekte

Aufgeschlagener Terminkalender

Job- und Ausbildungssuche per App

Unter dem neuen Namen "Jobsuche" hat die Bundesagentur für Arbeit (BA) die App zur JOBBÖRSE aktualisiert. Ausbildungssuchende finden mit der App "AzubiWelt" freie Ausbildungsplätze von unterwegs.

mehr

Handynutzung in Schulen oft nicht erlaubt

In mehr als der Hälfte der Schulen sind Handys verboten. Das fand der Digitalverband Bitkom in einer Umfrage heraus. Sie richtete sich an Lehrkräfte aus allen Schulformen.

mehr

Jugendfreiwilligendienste in Teilzeit bis 27 möglich

Ein Jugendfreiwilligendienst fördert die eigenen Stärken und kann dazu beitragen, sich beruflich zu orientieren. Die Bundesregierung hat die Bedingungen verbessert, damit mehr junge Menschen an einem Freiwilligenjahr teilnehmen. Die Teilzeit-Altersgrenze wurde auf unter 27 Jahre gesenkt.

mehr

Mehr Azubis in Metall- und Elektroberufen

Metall- und Elektrobetriebe bilden derzeit etwa 200.000 junge Menschen aus. Bis Ende 2018 wurden über 78.000 neue Ausbildungsverträge abgeschlossen. Das ist der höchste Wert seit 10 Jahren.

mehr

Kennen Sie schon ...

… die Rubrik "Berufsfelder" auf planet-beruf.de?

Wenn sich Jugendliche noch nicht sicher sind, welchen Ausbildungsberuf sie erlernen möchten, hilft ein Blick auf die Rubrik "Berufsfelder" des Onlineportals. Zu jedem Berufsfeld finden Schüler/innen einzelne Ausbildungsberufe. Dazu können sie sich direkt in Beiträgen oder dem BERUFENET-Steckbrief nähere Informationen holen.

mehr

Impressum

Herausgeber: Bundesagentur für Arbeit, Regensburger Str. 104, 90478 Nürnberg

Redaktion/Verlag: Redaktion planet-beruf.de - BW Bildung und Wissen Verlag und Software GmbH, Südwestpark 82, 90449 Nürnberg, Sitz der Gesellschaft: Nürnberg, Registergericht: Nürnberg HRB 4097, Geschäftsführerin: Ulrike Sippel; E-Mail: redaktion(at)planet-beruf(dot)de

Wollen Sie den Newsletter abonnieren oder abbestellen? Klicken Sie hier.

Disclaimer: Für Inhalte verlinkter Seiten dieses Newsletters wird keine Gewähr übernommen. Der Bezug des Newsletters ist unentgeltlich. Er wird im HTML-Format oder textbasiert versendet.

Der nächste Newsletter erscheint im August 2019.

Stand: 08.05.2019
Berufe Entdecker
BWT