Bericht: Zusatzqualifikationen in der Ausbildung erwerben

Auslandsaufenthalte, Zertifikate & Co.

Der Erwerb von Zusatzqualifikationen ist bereits während der Berufsausbildung möglich, z.B. in Form von Austauschprogrammen. Wir zeigen Ihnen anhand der Seite AusbildungPlus, wie Ihr Kind sich so für das Berufsleben wichtige Fähigkeiten aneignen kann.

Eine Schülerin hält einen Vortrag in einem Besprechungsraum
Gut präsentieren können - in vielen Berufen gefragt.

Was sind Zusatzqualifikationen?

Unter Zusatzqualifikationen werden Maßnahmen verstanden, die über das Berufsbild der Ausbildung hinausgehen und zusätzliche berufliche Kenntnisse und Fähigkeiten vermitteln. Man muss jedoch nicht erst einen Beruf erlernt haben, um Zusatzqualifikationen erwerben zu können. Auszubildende können sich schon während der Berufsausbildung zusätzliche Kenntnisse aneignen. Auf der Startseite von www.ausbildungplus.de finden Sie in der Rubrik Zusatzqualifikationen weitere Informationen zum Thema.

Berufsabschluss - und mehr

Ihr Kind kann Zusatzqualifikationen in ganz unterschiedlichen Bereichen erwerben. Wie wäre es beispielsweise mit einem Rhetorik-Lehrgang? Oder einem IT-Zertifikat? Kenntnisse in Marketing und Management können z.B. in Form von Kursen in der Berufsschule erworben werden. Auch der Erwerb eines höheren Schulabschlusses ist während der Ausbildung möglich - verbunden mit zusätzlichem Unterricht. Für die Vertiefung von Fremdsprachenkenntnissen bietet sich ein Auslandsaufenthalt durch internationale Austauschprogramme an.

Einsatz zeigen

Ein Mann erklärt zwei Schülerinnen etwas am Laptop.
Das zusätzliche Engagement Ihres Kindes kann sich auszahlen, z.B. bei der Stellensuche.


Mit Zusatzqualifikationen kann Ihr Kind Motivation und Engagement nachweisen und zeigen, dass es schon während der Ausbildung an seine Zukunft denkt. Der Wissensvorsprung gegenüber Auszubildenden ohne zusätzliche Kenntnisse verbessert außerdem die Chancen bei der späteren Stellensuche. Für den Erwerb von Zusatzqualifikationen sind meistens keine Vorkenntnisse nachzuweisen. Es kann aber vorkommen, dass spezielle Voraussetzungen gegeben sein müssen, z.B. eine bestimmte schulische Vorbildung.

Suche nach Zusatzqualifikationen

Es gibt spezielle Angebote, die auf Auszubildende abgestimmt sind. Auf der Seite des Portals www.ausbildungplus.de können Sie über die Suche nach Ausbildungsangeboten mit Zusatzqualifikation gezielt Qualifikationen recherchieren, die zusätzlich zur beruflichen Erstausbildung angeboten werden. Die Suche ist nach Ausbildungsberuf oder Berufsfeld, Inhalt der Zusatzqualifikation und Ort möglich. Die erweiterte Suche stellt außerdem die Auswahl von Inhaltskategorien und Angaben zum Anbieter zur Verfügung.

Das Wichtigste in Kürze

  • Durch Fremdsprachenunterricht, die Vermittlung internationaler Wirtschaftskenntnisse und Auslandsaufenthalte können sich die Auszubildenden international qualifizieren.
  • Zahlreiche Zusatzqualifikationen lassen sich z.B. auf aufbauende Weiterbildungsgänge anrechnen oder behandeln vergleichbare Inhalte.
  • Wird während der Berufsausbildung ein höherer Schulabschluss erworben, sind die Auszubildenden mit Berufsabschluss und Hochschulzugangsberechtigung doppelt qualifiziert.