Burger menu navigation

Ausbildungsplatzsuche und Bewerbung: Bewerbungsformen

Die verschiedenen Bewerbungsformen

Ob online, per Post oder Video - es gibt viele Wege, sich für eine Ausbildungsstelle zu bewerben. Recruiterin Tina Nawrocki gibt Tipps, wie Sie Ihrer Tochter oder Ihrem Sohn behilflich sein können.

So kann sich Ihr Kind bewerben

Immer mehr Unternehmen setzen auf eine Online- bzw. E-Mail-Bewerbung. Bei der Online-Bewerbung werden die Bewerbungsunterlagen als PDF über ein Bewerbungsformular auf der Webseite des Ausbildungsbetriebs hochgeladen, bei der E-Mail-Bewerbung im Anhang einer E-Mail verschickt. Wenn die Bewerbungsunterlagen in einem Dokument zusammengefasst werden, gilt die Reihenfolge: Anschreiben, Lebenslauf, Schul- und Praktikumszeugnisse.

 

Tina Nawrocki, Recruiterin bei Amazon Distribution GmbH:

"Bei einer Online-Bewerbung müssen häufig bestimmte Felder angeklickt, also ausgefüllt oder ein Häkchen gesetzt werden, damit die Bewerbung beim Unternehmen ankommt. Dazu zählt zum Beispiel das Feld Datenschutz. Prüfen Sie deshalb mit Ihrem Kind, ob es alles richtig angeklickt hat, bevor es die Bewerbung abschickt."
 

Die klassische Bewerbung

Kleinere Betriebe bevorzugen häufig noch die Bewerbung per Post. Eine entsprechende technische Ausstattung und saubere Ausdrucke sind hier wichtig. PC und Drucker stehen im Berufsinformationszentrum (BiZ) zur Verfügung. Ausdrucke und Kopien der Zeugnisse sollten sauber und ohne Knicke sein. In einem Umschlag mit verstärkter Rückseite kommt die Bewerbung in einem ordentlichen Zustand an.
Motivieren Sie Ihr Kind, das Anschreiben individuell auf das Unternehmen anzupassen, um sich von anderen Bewerberinnen und Bewerbern abzuheben. Das gilt für alle Bewerbungsformen.

Tina Nawrocki, Recruiterin bei Amazon Distribution GmbH:

"Lassen Sie sich die Stellenausschreibung von Ihrem Kind zeigen und lesen Sie, was darin gefordert ist. Wichtig ist, dass Ihr Kind die Bewerbung selbst schreibt. Das ist authentischer. Korrigieren Sie anschließend die Bewerbung. Prüfen Sie, ob die Unterlagen vollständig und fehlerfrei sind. Achten Sie auch auf die Rechtschreibung."

Per Video bewerben

Das Bewerbungsvideo als Ergänzung zu den Bewerbungsunterlagen kommt je nach Branche zum Einsatz. Ihre Tochter bzw. Ihr Sohn sollte sich vor dem Dreh gut überlegen, was sie oder er sagt und wie sie bzw. er sich in dem kurzen Film präsentieren möchte. Wichtig sind ein neutraler Hintergrund und gute Lichtverhältnisse.

Tina Nawrocki, Recruiterin bei Amazon Distribution GmbH:

"Bewerbungsvideos zu drehen, kann Ihr Kind mit Ihnen üben. Setzen Sie sich Ihrem Kind bei einer Probeaufnahme gegenüber und stellen Sie typische Fragen aus einem Bewerbungsgespräch. Kontrollieren Sie, ob Ihr Kind deutlich und flüssig redet und üben Sie das mit ihm."

Mehr Infos

Schauen Sie sich mit Ihrer Tochter bzw. Ihrem Sohn das Video How to … Bewerbungsvideos drehen an. Das Video zum Thema Bewerbung finden Sie hier: Videos

Seite bewerten:

Stand: