Probleme in der Schule

Wer hilft mir bei Konflikten in der Schule?

Im Schulalltag läuft nicht immer alles glatt. Es können immer wieder Probleme auftreten. Doch für jedes Problem gibt es eine Lösung und jemanden, der den Weg zu dieser Lösung kennt. planetberuf.de stellt hier verschiedene Hilfsangebote vor.

Zwei junge Frauen unterhalten sich.
Hab keine Angst davor, dir Unterstützung zu suchen, wenn du sie brauchst.

Hast du Ärger mit einer Lehrkraft, Stress in der Familie oder im Freundeskreis oder andere Probleme? Viele Dinge lassen sich aus der Welt schaffen, indem man darüber redet. Die Zuhörer können deine Eltern sein. Es gibt aber auch ausgebildete Fachleute, die dich gerne unterstützen.

Probleme in der Schule

Hast du Ärger in der Schule, kannst du dich an deine Klassen- oder Schulsprecher/innen wenden. Sie setzen sich für ihre Mitschüler/innen ein und werden dir helfen. An vielen Schulen gibt es Mediatoren oder Streitschlichter. Wenn du dich mit einer Klassenkameradin oder einem Klassenkameraden gestritten hast und ihr diesen Streit nicht selbst lösen könnt, bitte eine/n Mediator/in um Hilfe. Wenn du Ärger mit einer Lehrkraft hast, kann eine Mitschülerin oder ein Mitschüler vielleicht nichts ausrichten. In diesem Fall solltest du dich an den/die Vertrauenslehrer/in wenden. Auch die Schulpsychologin oder der Schulpsychologe ist für dich da. Sie hören dir gut zu und helfen bei schulischen und privaten Problemen.

Ein Mädchen telefoniert.
Es gibt verschiedene Beratungsstellen, an die du dich mit deinen Problemen wenden kannst.

Probleme im privaten Umfeld

Bei privaten Problemen kannst du dich auch an Beratungsstellen außerhalb der Schule wenden, falls es an deiner Schule keine/n Schulsozialarbeiter/in gibt. Die Telefonseelsorge und die Nummer gegen Kummer sind rund um die Uhr erreichbar. Die Beratungsstellen von pro familia sind auf Fragen zu Sexualität und Schwangerschaft spezialisiert. Bei Drogenproblemen bieten bestimmte Beratungsstellen Hilfe und Unterstützung an.

Hier bekommst du Hilfe:

Telefonseelsorge
Tel.: 0800/111 0 111
www.telefonseelsorge.de » Mail- oder Chatberatung

Nummer gegen Kummer
Tel.: 116 111
www.nummergegenkummer.de

pro familia
www.profamilia.de » Onlineberatung

Schweigepflicht

Suche dir Hilfe, wenn dich etwas belastet. Niemand muss sich dafür schämen, dass er/sie über seine/ ihre Probleme spricht. Deine Sorgen sind bei Vertrauenslehrkräften, Psychologinnen und Psychologen oder Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einer Beratungsstelle gut aufgehoben. Diese Personen unterliegen der Schweigepflicht. Sie dürfen nicht über dich und deine Probleme reden, auch nicht mit deinen Eltern.

Seite bewerten

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 3.6 von 5. 8 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Stand: 03.05.2017
Berufe Entdecker
BWT

Download

Den gesamten Beitrag aus "Berufswahlmagazin 02/17" als PDF-Datei herunterladen:

Wer hilft mir bei Konflikten in der Schule?