Online-, E-Mail und Papierbewerbung

Online, E-Mail, Papier - Darauf solltest du achten

Statt der klassischen Papierbewerbung verlangen mittlerweile viele Unternehmen eine Online- oder E-Mail-Bewerbung. Wo genau die Unterschiede iegen und welche Regeln es dafür gibt, erfährst du hier.

Ein Laptop und Bewerbungsmappen.

Onlinebewerbung

Ein grafisches Onlineformular

Bei einer Onlinebewerbung gibst du deine Daten in vorgegebene Felder ein. Zusätzlich musst du meistens deine Bewerbungsunterlagen, z.B. dein Zeugnis, hochladen. Du solltest daher alle Dokumente, die du nicht bereits als Datei auf dem Computer hast, einscannen und abspeichern. Betriebe interessieren sich in der Regel für deine Schulbildung, praktischen Erfahrungen sowie deine Kenntnisse und Fähigkeiten. Zum Schluss wird dein Anschreiben verlangt. Schreibst du dieses in ein Freitextfeld, achte dabei auf Übersichtlichkeit und Rechtschreibung.

E-Mail-Bewerbung

Ein grafisches at-Zeichen.

Bei der E-Mail-Bewerbung verschickst du Lebenslauf, Zeugnis und Nachweise im Anhang einer E-Mail. Das Anschreiben kannst du entweder direkt in die E-Mail schreiben oder mit in den Anhang packen. Alle Unterlagen sollten in einem Dokument zusammengefügt sein. Der Anhang darf in der Regel eine Größe von 2 bis 3 MB nicht überschreiten. Deine E-Mail-Adresse sollte seriös sein, also deinen richtigen Namen enthalten und nicht etwa Spitznamen oder Ähnliches. Denke auch daran, im Betreff anzugeben, wofür du dich bewirbst.

Papierbewerbung

Eine grafische Bewerbungsmappe.

Die Papierbewerbung erfolgt in der klassischen Bewerbungsmappe. Darin werden dein Lebenslauf sowie eine Kopie von deinem letzten Zeugnis und Praktikumsnachweise abgeheftet. Dein Anschreiben legst du lose auf deinen Lebenslauf. Wenn du möchtest, kannst du auch ein Deckblatt verwenden, das zwischen Anschreiben und Lebenslauf platziert wird.

Für alle drei Bewerbungsformen kannst du ein Bewerbungsfoto beifügen. Achte darauf, dass es professionell von einem Fotografen erstellt wurde. Private Schnappschüsse sind ungeeignet.

Tipp: Hier kannst du drucken und scannen

Wenn du für deine Bewerbung einen Drucker oder Scanner brauchst, kannst du die Geräte im Berufsinformationszentrum (BiZ) nutzen. Das nächste BiZ in deiner Nähe findest du unter www.arbeitsagentur.de » Schule, Ausbildung und Studium » Berufsinformationszentrum (BiZ).

Mehr Infos

… zu Online- und E-Mail-Bewerbungen findest du unter Bewerbungstraining » Online bewerben.

Seite bewerten

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 4.5 von 5. 2 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Stand: 01.08.2018
Berufe Entdecker
BWT

Download

Den gesamten Beitrag aus "Schritt für Schritt zur Berufswahl 2018/2019" als PDF-Datei herunterladen:

Online, E-Mail, Papier - Darauf solltest du achten