Tipps: Online- und E-Mail-Bewerbungen

Online-Bewerbungen - gewusst wie!

Statt ausgedruckt in einer Bewerbungsmappe werden viele Bewerbungen heute online versendet. Und Vorstellungsgespräche finden manchmal per Videochat statt. Wir zeigen dir, was du dabei beachten solltest.

Ein junger Mann in Hemd sitzt am Tisch vor einem Laptop und hält ein Videotelefonat ab.
Thilo Jaeckel
Bei einem Video-Interview solltest du dich wie bei einem gewöhnlichen Vorstellungsgespräch verhalten.

Auch bei Online-Bewerbungen mittels E-Mail oder Webformular
solltest du gewisse Formalien einhalten, z.B.

Seriöser Auftritt

Deine E-Mail-Adresse sollte einen seriösen Eindruck vermitteln und keine Fantasienamen enthalten, sondern am besten deinen echten Vor- und Zunamen. Darüber hinaus ist es ratsam, im Anschreiben auf Smileys oder Sonderzeichen zu verzichten und den richtigen Ansprechpartner in der Anrede zu verwenden.

Anhang

Achte darauf, dass dein Anhang die Größe von 3 MB nicht überschreitet. Bei manchen Unternehmen landen E-Mails mit großen Anhängen oder ungewöhnlichen Dateiformaten im Spamordner, also so gut wie im digitalen Papierkorb. Tipp: Lies dir die Stellenausschreibung genau durch. Häufig wird hier direkt genannt, welche Unterlagen du mitschicken sollst.

PDF-Format

Ein aufgeklappter Laptop, neben dem vier blaue Bewerbungsmappen liegen.
Viele Unternehmen akzeptieren heute nur noch Online-Bewerbungen.

Die meisten Unternehmen möchten die Bewerbungsunterlagen als PDF zugesendet bekommen, denn dieses Format sieht auf jedem Computer gleich aus. Tipp: Bevor du deine E-Mail-Bewerbung versendest, solltest du sie noch einmal sorgfältig überprüfen. Eine Checkliste, die dir dabei hilft, nichts zu vergessen, findest du hier:

 Checkliste

 

Keine Meldung oder Fehlermeldung

Hast du seit einem Monat keine Antwort bekommen, kann es durchaus sein, dass beim Versenden etwas schiefgegangen ist. Dann darfst du ruhig einmal beim Unternehmen anrufen und freundlich nachfragen. Solltest du eine Fehlermeldung erhalten haben, dass der Empfänger nicht erreichbar sei, musst du sowohl die E-Mail-Adresse als auch deinen Anhang überprüfen.

Bewerben 4.0

Bittet dich ein Unternehmen um ein Video-Interview per Smartphone, Tablet oder Computer, solltest du dich nicht anders verhalten als in einem Bewerbungsgespräch vor Ort. Auch hier spielen Kleidung, Auftreten und eine gute Vorbereitung eine große Rolle. Achte zudem auf einen unauffälligen Hintergrund deines Videos, eine ruhige Kameraführung sowie eine funktionierende Technik.

Seite bewerten

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 3.4 von 5. 5 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Stand: 19.09.2018
Berufe Entdecker
BWT

Download

Den gesamten Beitrag aus "Berufswahlmagazin 03/18" als PDF-Datei herunterladen:

Tipps: Online- und E-Mail-Bewerbungen